Fünf Songs für die Wochenmitte

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Fenster - Cat Emperor

http://www.youtube.com/watch?v=S3gjxW7lyjQ

Fenster, ein Name wie eine Aufforderung! Einfach mal reinschauen, umgucken, kurz schnuppern. Fenster sind eine deutsch-amerikanische Band aus Berlin und machen feinen Dreampop. „Cat Emperor“ mit selbstgemachtem Video schreitet atmosphärisch dahin, lässt in seinem Minimalismus Raum zum Träumen und bietet dazu noch diesen Hauch Psychedelic. Der Blick ins Fenster, er lohnt sich!

The Head & The Heart – Summertime

http://www.youtube.com/watch?v=epHNCodFxL8

Während an die Fenster der jetzt.de-Redaktion der Regen prasselt, versetzen wir uns mal in die Welt dieses Videos: Bunte Blüten, Vögel und Schmetterlinge überall! Hat man dazu diesen tänzelnden Folk-Pop im Ohr, kann der Sommer nicht mehr weit sein. „Summertime, I’ll make you mine!“

Hercules & Love Affair feat. John Grant – I Try to Talk to You

http://www.youtube.com/watch?v=BTFf8jqPNu0

Noch vor dem Sommer bringt der allseits gefeierte New Yorker DJ Andrew Butler alias Hercules & Love Affair übrigens ein neues Album heraus (23. Mai). Schon jetzt gibt es „I Try to Talk to You“ zu hören, mit John Grant am Mikrofon – früher Leadsänger der weniger bekannten Czars. Das Lied macht Lust auf die Tanzfläche, weniger euphorisch ist allerdings der Text: Grant singt davon, wie er HIV-positiv wurde.

Elbow – My Sad Captains

http://www.youtube.com/watch?v=9lAVeeuwRiI

Elbow machen Musik, fast solange ich lebe. Und zwar fantastische! Im März haben sie ein neues Album vorgelegt, jetzt gibt’s ganz frisch ein Video zum besten Song darauf. Wie diese tanzenden Mädchen zum Songtitel „My Sad Captains“ passen, erschließt sich mir zwar nicht, der schwelgerische Pop mit wohldosiertem Pathos ist aber trotzdem berührend.

The Black Keys – Fever

http://www.youtube.com/watch?v=trk7P-9QDyc

Zum Schluss noch das neue Video der Black Keys. Die haben ihren Bluesrock zwar auch schon mal rumpeliger gespielt, schlecht ist „Fever“ deshalb aber noch lange nicht. Es beweist: Dan Auerbach und Patrick Carney haben ein untrügliches Gespür für massenkompatible Melodien. Im Video spielen sie zwei schmierige Fernsehprediger, die ihren Zuschauern das Geld aus der Tasche ziehen. Ihr Album „Turn Blue“ erscheint am Freitag.

  • teilen
  • schließen