Fünf Songs für Plagiatoren

Shakiras Song "Loca" ist ein Plagiat - besagt das Urteil eines US-Bundesgerichts. Die Sängerin hat demnach bei "Loca con su Tiguere" des Sängers Ramón Arias Vásquez abgekupfert. Grund für ein Fünf-Songs-Spezial: unter Plagiatsverdacht.
jakob-biazza

Zack Kim vs. Daft Punk


Der Vorwurf, Daft Punk hätten ihren Hit „Get Lucky“ bei dem Koreanischen Gitarristen Zack Kim geklaut, tauchte lediglich im Netz auf (dort aber ziemlich laut). Zu einer Klage kam es nie. Zu Recht. Auch wenn der Song spontan ästhetisch deutliche Parallelen vermuten lässt, fehlt vor allem eines, damit überhaupt ein Plagiat vorliegen kann: eine ähnliche Melodie. Denn die ist es, was einen Song einzigartig und geschützt macht. Würden gleiche Harmonien schon für ein Plagiat ausreichen, gäbe es in der Pop-Musik grob geschätzt nur etwa 20 originäre Werke – und Milliarden und Abermilliarden Plagiate. Hier findest du eine ausführliche Analyse zu dem Vorwurf.  

http://www.youtube.com/watch?v=ZQ_p3sM7KvM

http://vimeo.com/64097444    

Joe Satriani vs. Coldplay vs. Cat Stevens

Hier wurde heftig geklagt:  Joe Satriani warf Coldplay vor, ihr Song "Viva La Vida" basiere eigentlich auf seiner Nummer "If I Could Fly" (2004). Man einigte sich schließlich außergerichtlich. Übrigens meldete sich irgendwann auch noch Yusuf Islam (vielleicht noch besser bekannt als Cat Stevens) und stellte fest, dass der Song EIGENTLICH von ihm stamme, weil Melodie und Harmonien schon in seinem „The Foreigner Suite“ auftauchen (etwa ab 14.40).  Er bliebt allerdings etwas entspannter:  "Sie haben meinen Song kopiert, aber haben es nicht mit Absicht getan. Selbst ich habe mich schon kopiert, ohne es zu bemerken."
  

http://www.youtube.com/watch?v=FclrtPUquhQ

http://www.youtube.com/watch?v=dvgZkm1xWPE

Cat Stevens – Foreigner Suite - Full Version    

Marvin Gayes Erben vs. Robin Thicke

Auch im Streit zwischen den Erben von Marvin Gaye und Sony Music über die Frage, ob Robin Thickes „Blurred Lines“ Marvin Gayes „Got to Give It Up“ zu ähnlich ist, einigte man sich außergerichtlich. Summen wurden nicht bekannt.  

Marvin Gaye – Got To Give It Up  

http://www.youtube.com/watch?v=qODrhss9ALc

Spirit vs. Led Zeppelin

Dieser Streit läuft noch, obwohl die Songs so alt sind: Jimmy Page soll das Gitarren-Intro zu „Stairway to Heaven“ bei „Taurus“ der Band Spirit plagiiert haben. Möglich ist es, die Bands waren nämlich zusammen auf Tour. Auch hier lässt sich die Liste allerdings fortsetzen. Eric Clapton hat sich beispielsweise einst über sich selbst geärgert, weil das Thema auch in „Let It Grow“ auftaucht.  

Spirit – Taurus  

http://www.youtube.com/watch?v=BcL---4xQYA

Ruhe jetzt

Und das zeigt vielleicht, wie müßig die Diskussionen oft sind: Im Juli 2002 wurde der Komponist Mike Batt von John Cages Erben wegen Plagiarismus verklagt. Grund: „A One Minute Silence“ ist genau so still wie die „4,33“ Minuten von Cage. Batt wehrte sich, sein Song sei schließlich „ein sehr viel besseres stilles Stück“ und überhaupt sei er in der Lage gewesen, „in einer Minute das zu erzählen, wofür Cage vier Minuten und 33 Sekunden brauchte“. 2010 räumte er dann ein, dass alles ein Werbetrick war.   

http://www.youtube.com/watch?v=IXzHJr_eGpA

http://www.youtube.com/watch?v=JTEFKFiXSx4

  • teilen
  • schließen