Fünf Songs mit alten Haudegen

Von Bob Dylan bis Missy Elliot: Fünf Songs von lauter Rückkehrern, voller Nostalgie und Vorfreude. Ein ein bisschen junges Gemüse ist auch auf dem Plattenteller.
christina-waechter

 Bob Dylan – Duquesne Whistle 
 http://www.youtube.com/watch?v=aZRvlitbabk  

Der (bitte hier das passende Adverb einsetzen: legendäre – großartige – sehr alte – krächzhalsige – unvergleichliche) Bob Dylan hat ein neues Album, es heißt „Tempest“, erscheint offiziell am 11. September und ist wirklich, wirklich großartig. Voller Dylan-Melodien (die er unter anderem auch bei der Carter Family „gesamplet“ hat), verwirrender Songtexte und einem unendlich langen Lied über den Untergang der Titanic, in dem sogar ein junger Mann namens „Leo“ besungen wird. Für die Single „Duquesne Whistle“ hat er sogar ein Video gedreht. Darin stellt ein junger Mann einem Mädchen hinterher, woraufhin er erst im Knast landet, dann übelst verdroschen wird, und ganz zum Schluß steigt Bob Dylan über den völlig geschundenen Körper des Jungen. Dylan bleibt sich also in jeder Hinsicht treu, auch dahingehend, dass man so viel in ihn hinein interpretieren kann, bis man ganz rammdösig ist. Das ganze Album kannst du dir übrigens [link=http://www.nme.com/news/bob-dylan/65921" target="_blank">hier schon jetzt anhören

Charles Bradley – Why Is It So Hard  
http://www.youtube.com/watch?v=yBdTVmSVq14  

Der Song zum Wahlkampf. Charles Bradley sieht vielleicht so aus, als stünde er seit über 40 Jahren auf den Bühnen des [link=http://www.daptonerecords.com/" target="_blank">Daptone Records bei einem Auftritt als James-Brown-Impersonator. Von da an ging es dann endlich aufwärts. Bestimmt wäre James Brown sehr angetan gewesen von seinem großen Fan.  


Missy Elliot – Get Ur Freak On
http://www.youtube.com/watch?v=anrAcQG_4fs  

Am Montag veröffentlicht Missy Elliot nach gefühlt zwanzig Jahren endlich neue Musik. Damit uns die Wartezeit bis dahin nicht allzu lang wird, gibt es heute einen alten Hit, der garantiert gute Wochenend-Laune macht und daran erinnert, wie HipHop-Videos auch aussehen können, wenn sie denn wollen. Und

Text: christina-waechter - und christian-helten

  • teilen
  • schließen