Bekanntes GoT-Personal wird man im Spin-off wohl nicht zu sehen kriegen – es spielt lange Zeit vor der Handlung der Romane und der Erfolgsserie.

Bekanntes GoT-Personal wird man im Spin-off wohl nicht zu sehen kriegen – es spielt lange Zeit vor der Handlung der Romane und der Erfolgsserie.

Foto: Macall B. Polay/HBO via AP

Die Fans zählen schon die Tage, bis die letzte Staffel von „Game of Thrones“ endlich veröffentlicht wird. In der Zwischenzeit gibt es eine gute Nachricht: Die Arbeiten für das erste Spin-off der Erfolgsserie laufen schon auf Hochtouren. Bereits im Februar des kommenden Jahres sollen die Dreharbeiten beginnen, zumindest die einer Pilot-Episode. Das sagte Visual Effects Supervisor Joe Bauer der Huffington Post.

Jane Goldman und George R.R. Martin werden für das Drehbuch verantwortlich sein. Auf Martins Fantasy-Romanen „Das Lied von Eis und Feuer“ beruht die Erfolgsserie „Game of Thrones“, deren finale achte Staffel im Frühjahr 2019 ausgestrahlt wird.

Da die fiktive Welt, die George R.R. Martin in jahrelanger Arbeit geschaffen hat, ziemlich komplex und nahezu unerschöpflich ist, gibt es genug Material, um daraus neue Serien zu schaffen. Die Handlung des ersten Spin-offs spielt viele tausend Jahre vor den Ereignissen von „Game of Thrones“. Es geht wohl um das „Zeitalter der Helden“, das mit einem Friedenspakt zwischen den „Ersten Menschen“ und den „Kindern des Waldes“ begann. In diese Zeit fällt auch der Bau der legendären Mauer und die Entstehung der Nachtwache. Auf dieser Vorgeschichte basiert die Handlung der bei den Fans so beliebten Game-of-Thrones-Saga. Keiner der Charaktere oder Schauspieler der aktuellen Serie wird also in der neuen Produktion auftauchen.

Welchen Titel das Game-of-Thrones-Prequel tragen wird, ist noch nicht bekannt, Martin jedoch favorisiert „The Long Night“, wie er in seinem Blog verrät.

Für die zahlreichen Fans sind das natürlich erfreuliche Nachrichten. Auf Youtube kursieren unzählige Theorien, worum es in der neuen Serie gehen könnte, auch in Blogs wird aufgeregt diskutiert.

Vom Erfolg des ersten Prequels könnte auch die Zukunft weiterer GoT-Spin-offs abhängen, im Netzt kursierten zwischenzeitlich Gerüchte, es seien fünf verschiedene Spin-offs geplant. HBO-Programmchef Casey Bloys erklärte jedoch bereits, man konzentriere sich derzeit nur auf den Dreh des Pilotprojekts von Martin und Goldman.

Allerdings müssen sich die Fans auf die Vorgeschichte der Game-of-Thrones-Saga noch ein wenig gedulden. Die neue Serie wird frühestens im Jahr 2020 ausgestrahlt werden.

Game of Thrones ist derzeit eine der bekanntesten Fernsehserien weltweit. Die von David Benioff und D.B. Weiss produzierte Serie ist der größte kommerzielle Erfolg des verantwortlichen Senders HBO. Erste Bilder der neuen Staffel wurden jetzt erstmals veröffentlicht. In einem Trailer gibt der Sender HBO einen Ausblick auf die kommenden Serienhighlights. Für wenige Sekunden sieht man, wie Protagonist Jon Schnee (Kit Harrington) die verängstigte Sansa (Sophie Turner) umarmt.

Game of Thrones Season 8 Teaser Trailer (2019) HBO Coming Soon

Auf Twitter zeigten die Fans, wie ungeduldig sie sind. Sie können die achte Staffel kaum erwarten.

csö

Mehr über Serien: