Lesezeichen - Die Herzensangelegenheiten der Redaktion

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Was mir gut gefallen hat: HelenavonTroja Textilverkäuferinnen. Gar nicht mal so schwer. ... : Sehr lustige Geschichte und zehn Mal besser geschrieben als es dieser unlustige Spiegel-Online-Typ jemals könnte. ... am Fenster sitzen? Besser: Fenster sitzen wie ktinka. ... smaennchen sagt über alles, was es über innere Uhren zu sagen gibt. ... dieses Gedicht plus Bild von lectra. Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke. ... weil es ungewöhnlich ist: Headcore das deutsche Fernsehprogramm. Gut - manche Argumente sind vielleicht zweifelhaft. Aber hey: Hauptsache dagegen! (gegen das Dagegensein). ... steffbert hat eine echte , aber so zum nachlesen produziert sie ein paar groteske Szenen.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

These bestätigt. Herzensangelegenheiten sind Sache des Zufalls. Von Was ich nicht verstanden habe: ... Eisengrau bedient uns mal wieder mit einem herrlich komplett sinnlosen . ... was hat keinen Rhythmus und ist doch Gedicht? Genau: . Okay, genaugenommen hat es einen Rhythmus, aber keinen Takt. ... sind manche Fotoserien vielleicht nur Vorwand, um am Ende doch wieder nur in Szene zu setzen? Aber was soll’s – wenn’s gut ausschaut ... ... wie hätte ich in gehandelt? Soll man für einen guten Gag seine Manieren verkaufen? Weitere Leseempfehlungen kann man sich jederzeit bei der abholen.

  • teilen
  • schließen