Lesezeichen: Was der Redaktion im jetzt-Kosmos aufgefallen ist

Im jetzt-Kosmos wird jeden Tag eine Menge geschrieben. Einiges davon findet man schön, anderes ist eher verwunderlich. Um den Überblick nicht zu verlieren, schreibt die Redaktion hier auf, was ihr gefallen hat und was sie verwundert.
sebastian-mraczny

Was mir gefallen hat: . . . das finde ich schön: Ein User Namens "kapitel_3_1718" lässt die Tradition des Tagebuchschreibens aufleben, weil er gehört hat, dass auf jetzt.de schon große Talente entdeckt wurden. (Was ja auch stimmt.) Vor allem wünscht er sich, gelesen zu werden. Den gefallen tu ich ihm! Sehr unterhaltsam und gut geschrieben, mein Favorit der Woche. Es geht unter anderem um das Sammeln von Pfandflaschen, unbequeme Behausungen im Keller der (Ex-?) Freundin und Internetsucht. Klugerweise teasert er schon die nächsten Stories an. Man darf gespannt sein. . . .so, ich muss jetzt mal meine Kulturlosigkeit überwinden und Lyrik empfehlen. Also: von Die Klatschmohnfrau Deeli. Es geht auch irgendwie um Drogen. . . . max hat versucht, mit dem No-Music-Day (vgl. hier) ernst zu machen. Ein Tag ohne Musik – ein Selbstversuch . . . ein kurzer Text über Eifersucht. Mit Feindkontakt! Das Thema ist immer spannend. Von der schreiberin. . . . mondestins Plädoyer für Tagsüber-Schlafen. Jawoll! Bin auch dafür! . . . wer nicht weiß, was „Tautologie“ bedeutet, kriegt es hier bildlich erklärt. Oder: Warum Psychotests oft so treffend sind.

Alte Gemäuer, wunderschön in schwarzweiß fotografiert von stille_nach_dem_sturm Was ich nicht verstanden habe: . . . diese sehr seltsame Geschichte von Superhirrrrn mit noch komischeren Fotos. . . . wie so was passieren kann. Mal unter uns: Es soll da so genannte Textverarbeitungsprogramme geben. Mit Speicherfunktion. Manche haben sogar Rechtschreibprüfung. Tipp: benutzen! Sehr schöne Tipps und Empfehlungen für den jetzt-Kosmos gibt es auch von dem und den Usern uebersicht

  • teilen
  • schließen