Wie man möglichst schnell eine SMS tippt

Illustration: kathrin-hoermann Gehörst du zu den Leuten, die eine SMS auf dem Fahrrad schreiben können? Die sich ohne hinzusehen nebenbei noch eine Zigarette anzünden? Deine Freunde nennen dich SMS-Superdaumen? Dann bist du der ideale Kandidat für die SMS-Weltmeisterschaft.
chris-tomas
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Illustration: kathrin-hoermann Gehörst du zu den Leuten, die eine SMS auf dem Fahrrad schreiben können? Die sich ohne hinzusehen nebenbei noch eine Zigarette anzünden? Deine Freunde nennen dich SMS-Superdaumen? Dann bist du der ideale Kandidat für die SMS-Weltmeisterschaft. Doch du wirst es nicht leicht haben: Der offizielle Weltrekord im SMS-Schreiben wurde gerade erst gebrochen. Der indische Student Karan Sachdev tippte eine 160 Zeichen lange Kurzmitteilung in 66 Sekunden. Damit hatte der den bisherigen Rekordhalter James Taylor übertrumpft, der abgeschlagene 67 Sekunden brauchte. Wenn du trotzdem Weltmeister werden willst, ist hier ein tolles Trainingsprogramm für dich. Es gibt nämlich ein paar Tricks, mit denen du selbst als abgeklärter SMS-Profi noch schneller werden kannst. 1. Vergiss die Rechtschreibung. Das ist was für Streber und Pseudo-Intellektuelle, die früher immer stolz darauf waren, kein Handy zu haben. 2. Kürze jedes Wort ab. Endungen wie -ung, -stelle, -nstration sowie Satz- und Sonderzeichen braucht kein Mensch. 3. Besuche einen Zwei-Finger-Blindschreiben-Kurs. Erkundige dich bei deiner Volkshochschule danach. Programme liegen auch in Arztpraxen aus. 4. Lass dir einen zweiten Daumen annähen. Zwischen dem ersten und dem Zeigefinger ist genug Platz. Mit einer Sechs-Finger-Hand gehen auch andere Dinge leichter - zum Beispiel Gitarre spielen. 5. Tippe nur Wörter, die mit möglichst wenig Bewegung verbunden sind, wie "mono". Lerne beim Zwei-Daumen-System, beide Finger sinnvoll zu koordinieren. Bei "Honig" oder "Speed" kommen sie sich nicht in die Quere. 6. Entdecke geheime Fähigkeiten deiner Hand. Im "Around the World"-Video von Daft Punk kannst du sehen, wie aus einem Finger weitere fünf Finger herauskommen können. 7. Wenn du Grobmotoriker bist, besorge dir einen Aufsatz mit einer größeren Tastatur. Vorsicht: Die Wege werden dann weiter, dein Daumen muss mehr leisten. 8. Freunde dich mit den T9-Entwicklern an. Bitte sie, eine Software zu entwickeln, die häufig gebrauchte Worte als Erstes in der Auswahlliste erscheinen lässt. "Geil" sollte noch vor "Heil" und "Hehl" angeboten werden. 9. Übe, wann immer du kannst. Lass das Telefonieren ganz sein. Es ist wichtig, dass du schneller tippen als sprechen kannst. 10. Wenn deine Daumenkuppen irgendwann zu abgenutzt sind, mach mit den anderen Fingern weiter. Lies dann diesen Text noch mal von vorn und ersetze "Daumen" durch "Zeigefinger", "Mittelfinger", usw. Der offizielle Text der Kurzmitteilung für die SMS-Weltmeisterschaft: "The razor-toothed piranhas of the genera Serrasalmus and Pygocentrus are the most ferocious freshwater fish in the world. In reality they seldom attack a human." Übersetzt bedeutet das: "Die mit Rasiermesser scharfen Zähnen bestückten Piranhas der Gattungen Serrasalmus und Pygocentrus sind die gefährlichsten Süßwasserfische der Welt. Menschen greifen sie allerdings nur selten an." Der Weltrekord liegt bei 66 Sekunden - wie schnell bist du?

  • teilen
  • schließen