„Sie weiß es seit einem viertel Jahr. Da war sie im 6. Monat.“

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

„Sie meint, sie weiß es seit einem viertel Jahr. Da war sie im 6. Monat. Sie wusste nicht, wie sie es mir sagen soll. Was mach ich denn jetzt?“ Diesen Satz möchte wohl kein Mann zu hören bekommen. Lesen tut man die Geschichte des ratlosen Mannes hingegen gerne. Dabei kennt man sie schon in und auswendig. Denn es geht – natürlich – um Joseph von Nazareth. Der erzählt uns als @joseph_von_naza seit dem 1. Dezember seine Geschichte auf Twitter. Warum? Ganz einfach. Heutzutage muss man mit der Zeit gehen, wie er in seinem ersten Tweet erklärt:  

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Wie diese ganzen „neumodischen Techniksachen“ funktionieren, wollte ihm eigentlich auch seine Maria erklären. Schließlich ist Joseph nur ein einfacher Zimmermann und Maria ein paar Jahre jünger als er. Doch die ist in letzter Zeit „irgendwie komisch“.  

Schritt für Schritt offenbart sich das Dilemma des armen Joseph, der des Rätsels Lösung auch bei sich selbst sucht ...

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


... bis Maria am Nikolaustag mit der Wahrheit herausrückt und ebendiesen Satz sagt, den kein Mann hören möchte. Dabei hat sich Joseph doch nur bei Twitter angemeldet, um neue Kunden zu akquirieren:  

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Joseph bekommt nicht nur konkrete Anfragen, sondern muss auch Bedenken zerstreuen, ob es wohl möglich ist, alleine ein Holzschiff zu bauen. Das Interesse an seiner Person überwältigt ihn schon nach einem Tag:  

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Man kann fast zusehen, wie sich die Zahl der Follower erhöht. Innerhalb von zwei Stunden kamen am Dienstagnachmittag über 300 neue Follower dazu und diskutierten schon über den Namen des Kindes. Dabei wollte Joseph, der „gefühlte 35 Jahre alt und vergeben“ ist, es mit Maria doch ganz ruhig angehen lassen. „Erst sehen wie es läuft und dann später heiraten.“ Doch dann kam alles anders... 


Text: dorothee-klee - Fotos: Screenshots

  • teilen
  • schließen