"Eine typische Seite von München"

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

In einem Onlinevoting, bei dem rund 800 User von jetzt.de abstimmten, setzte er sich mit seinem Foto gegen neun andere Kandidaten durch. Der Preis: 750 Euro und die Teilnahme an der Eurocities-Jahrestagung in Genua. Außerdem darf er einen Tag lang einen Profifotografen begleiten.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Am Freitag, 10. Juni, wurde ihm sein Gewinn von Dieter Reiter, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München, überreicht. „Ich bin sehr glücklich, vor allem, weil ich nicht damit gerechnet hatte“, sagte Cetin, der noch gar nicht weiß, was er mit dem Preisgeld anfangen will: „Erstmal feiern“, meint er lachend.

Sein Foto zeigt Freunde bei einer Geburtstagsfeier an der Isar. „Für mich stellt das Bild auf jeden Fall eine typische Seite von München dar“, sagt er. „Die Isar, der Flaucher im Hintergrund, das Multikulti, das gehört für mich alles dazu.“ Das Fotografieren ist für den 24-jährigen, der gerade seine Ausbildung als Siebdrucker beendet, „eine große Leidenschaft“.

Cetins Bild wird jetzt in einem Fotobuch von Eurocities veröffentlicht, in dem alle Mitgliedsstädte durch je ein Bild repräsentiert sind, das durch lokale Wettbewerbe ermittelt wurde. Mit 140 Mitgliedern ist Eurocities das wichtigste europäische Städtenetzwerk. Die Mitgliedschaft wird in München durch das Referat für Arbeit und Wirtschaft vertreten. Der Fotowettbewerb wurde in Kooperation mit jetzt.de veranstaltet.

Text: pierre-jarawan - Foto: Ulrike Schuster

  • teilen
  • schließen