1037726



Wärst du jetzt vielleicht gern woanders? Weißt du schon, wo du in zwei Jahren sein wirst? Oder ob es nicht vielleicht besser gewesen wäre, du wärst geblieben, wo du vor zwei Jahren warst?

Wer heute jung ist, ist auch mobil: Entfernungen sind kaum noch Hindernisse, eher sind sie Verheißung. Nur: Das macht Entscheidungen über das Gehen oder Bleiben nicht leichter. Für dieses Heft haben wir deshalb die Geschichten hinter solchen Entscheidungen gesucht.

jetzt liegt am 13. April 2015 in deiner Süddeutschen Zeitung. Außerdem kannst du es digital auf dem Smartphone oder dem Tablet lesen - mit der kostenlosen App der Süddeutschen Zeitung. Du kannst die digitale Ausgabe des Hefts einzeln für 89 Cent oder zusammen mit der SZ vom Montag kaufen - für Abonnenten der Digitalausgabe der SZ ist das Magazin kostenlos.

Die einzelnen Texte aus dem Heft kannst du ab Montagabend auch auf jetzt.de im Label jetzt_Magazin nachlesen. Für eine erste Orientierung hier das Inhaltsverzeichnis:

4 „Das Wort ‚chillen‘ kann ich nicht leiden.“ #Werbistdugerade
6 Jetzt, wo die Truppen das Land verlassen, beginnt Khalil, seine Entscheidung zu bereuen. #Afghanistan #Rache #imstichgelassen
12 „Er sagte, dass er mich gern als Clown in der Show hätte.“ #Work&travel #Plötzlichberühmt #Zufall
16 Es ist ein bisschen wie im Schulbus, nur mit weniger Gedrängel. #Aufzug #Selbstversuch #Intim #Anonym
20 Wer hat welchen Proviant dabei? #Rätsel #Unterwegs #Essen
22 „Wir wollten das Ding gegen die Wand fahren. Aber die Wand war nicht stabil genug.“ #Deichkind #MenschÄrgereDichNicht #Interview #Scheitern