Hier geht's lang!

Am Montag in der Süddeutschen Zeitung: unser neues Magazin. Über Grenzen und das Leben in einer digitalen Welt.
jetzt-redaktion



Liebe Leserin, lieber Leser,

auf dem Cover dieses Hefts ist eine Straße zu sehen. Wo sie hinführt, ist klar: in eine immer digitalisiertere Welt. Was nicht so klar ist: wie weit wir auf dieser Straße schon gefahren sind. Wir haben keine Ahnung, ob wir schon zwei Drittel des Wegs zurückgelegt haben oder erst ein Tausendstel. Und wir wissen nicht, ob der Weg steil wird oder flach oder die Straße mit Schlaglöchern übersät sein wird.

In diesem Heft haben wir uns deshalb mit den Grenzen des Lebens in unserer digitalisierten Welt befasst. Wir haben die letzten Hürden gesucht und uns gefragt, wo wir schon heute an unsere Grenzen oder die der Technik stoßen. Die Antworten waren nicht nur angenehm. Aber immer spannend.

Viel Spaß beim Lesen!

jetzt liegt am 26. Oktober 2015 in deiner Süddeutschen Zeitung. Außerdem kannst du es digital auf dem Smartphone oder dem Tablet lesen - mit der kostenlosen App der Süddeutschen Zeitung. Du kannst die digitale Ausgabe des Hefts einzeln für 89 Cent oder zusammen mit der SZ vom Montag kaufen - für Abonnenten der Digitalausgabe der SZ ist das Magazin kostenlos.

Die einzelnen Texte aus dem Heft kannst du ab Montagabend auch auf jetzt.de im Label jetzt_Magazin nachlesen.

Inhalt

4 „Den Geruch von ‚Hubba Bubba kann ich nicht leiden.“ #Werbistdugerade
6 „Wir ersetzen Wörter wie ‚Bombe‘ durch banale Begriffe: ‚Heute ist eine Paprika eingeschlagen.‘“ #Syrien #Flüchtlinge #Smartphone #Kommunikation
12 „Wir stümpern sehr viel vor uns hin.“ #Digitalnatives #Digitaldummies #Nachholbedarf #Ichgegenexcel
14 Selbst das Digitalisieren reicht nicht aus, um die Vergänglichkeit auszutricksen. #Musikfürdieewigkeit #Jukebox #Datensicherung
18 Was eine Maschine will, hängt stark davon ab, was eine Maschine kann. #Künstlicheintelligenz #Künstlichemoral #schlaueralswir #Zukunft
22 „Ich habe ein paar Tage nichts gegessen, außer das Frühstück im Hotel.“ #Bitcoins #Weltreise #unterwegsohnebares
24 Wer hat welches Hintergrundbild auf dem Smartphone? #Rätsel #Homescreen
26 „Ich werde nie von Verbänden angefragt. Denen bin ich zu vulgär.“ #Carolinkebekus #MenschÄrgereDichNicht #Interview #Scheitern


Text: jetzt-redaktion - Coverfoto David-W- / photocase.de

  • teilen
  • schließen