jetzt.de bekommt ein neues Kleid

Unsere Lieblingswebsite wird optisch erneuert und technisch verbessert: die Übersicht zur jetzt.de-Überarbeitung
jetzt-redaktion

Das jetzt-Magazin war nach dem Spiegel das erste deutsche Magazin im Internet. Seit Mitte der 90er Jahre hat sich viel verändert - und immer wieder auch das Erscheinungsbild von jetzt.de. Wir finden es ist an der Zeit, unserer Website mal wieder ein neues Gewand überzustreifen. Deshalb haben wir in den vergangenen Monaten eine grafische Überarbeitung der Seite entwickelt, die wir am Montag, den 22. November online stellen werden. Damit du weißt, was dich dabei erwartet, stellen wir dir auf den folgenden Seiten die entscheidenden Neuerungen vor und hoffen auf rege Rückmeldungen. 1. Die Startseite Was ist neu? Auf der Startseite wird es künftig etwas bewegter zugehen. Statt nur eines einzigen Aufmachers werden dank einer bewegten Slideanzeige mehrere Artikel gleichzeitig angezeigt. Sie rutschen in kurzen Abständen durch das Bild. Auf dieser Bühne möchten wir neben redaktionellen Texten fortan auch ausgewählte Usertexte regelmäßig zu prominenten Aufmachern machen. Auch der Tagesticker hat hier seinen festen Platz.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Die neue Aufmacher-Bühne auf jetzt.de: Hier hat neben vielen Texten aus dem Kosmos auch der Tagesticker fortan seinen festen Platz. Mit einem Klick öffnet sich die komplette Seite in einem größerem Format. Direkt unter der Aufmacherbühne gibt es nun außerdem einen Eingabekasten für die neu geschaffene Rubrik „jetzt-Momente“. Damit bezeichnen wir besondere Beobachtungen und Erlebnisse, Links, Fotos und Notizen. Sie stehen jedem Nutzer genauso offen wie der Redaktion. Hier sammeln wir gemeinsam interessante Links aus dem gesamten Web, gute Videos oder eine schöne Alltagsbeobachtung, und empfehlen Usertexte, die uns besonders gut gefallen. Alles, was über die jetzt-Momente veröffentlicht wird, wird direkt über einen RSS-Feed an den jetztredaktion-Account auf Twitter weitergeleitet - so, wie es im alten jetzt.de schon mit den Redaktionsempfehlungen geschehen ist. Die jetzt-Momente stehen jedem offen, werden allerdings von der Redaktion moderiert.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Die jetzt-Momente: ein neues Format, in dem Nutzer und Redaktion das Besondere teilen. Neben der Übersicht von kürzlich eingeloggten Usern kann nun auch eine Übersicht neu angemeldeter User auf der Startseite eingesehen werden. Ein weiterer Kasten informiert dich darüber, welche Autoren die derzeit beliebtesten auf jetzt.de und welche Autoren ganz neu dabei sind.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Die Ergebnisse in der verbesserten Suche werden fortan in den Kategorien Texte, User, Gruppen und Labels sortiert angezeigt.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Finden statt Suchen: die neue Ergebnis-Seite der jetzt.de-Suche Was fällt weg? Weil die Redaktionsempfehlungen nun auch durch die jetzt-Momente angekündigt werden, fällt der ehemalige Twitterkasten auf der Startseite ab sofort weg. Der Feed selbst bleibt stehen und kann hier abonniert werden. Die Übersicht über die neuesten Plätze in den Landkarten verschwindet von der Startseite weil dies eine Funktion ist, die eher wenig im Kosmos genutzt wird. Damit wir aber niemandem etwas wegnehmen, findest du diese Funktion auf deiner eigenen jetzt-Page. Die Foren werden umgetauft und heißen ab sofort Diskussionen. Die Anzeige der aktuellsten und beliebtesten Diskussionen auf der Startseite fällt weg, dafür sind sie in den einzelnen Ressorts jeweils prominenter vertreten, indem sie bei Aufruf eines Ressorts an erster Stelle erscheinen - noch über den Redaktionstexten. Die Übersicht über die aktuellsten und beliebtesten Diskussionen ist natürlich nicht verschwunden, sie hat lediglich einen Ortswechsel erfahren: Du findest sie auf der neu eingerichteten Kosmos-Seite. Und über die erfährst du auf der nächsten Seite mehr.


2. Die neue Kosmos-Seite Hier hat der jetzt-Kosmos fortan ein eigenes Wohnzimmer. Auf der Kosmos-Seite werden sowohl die neuesten, die meist kommentierten und die beliebtesten Texte auf einen Blick angezeigt als auch die neuesten und beliebtesten Fotos. Hierher umgezogen sind ebenfalls die „Zeit vergeuden“-Ecke und der „live-Ticker“. Außerdem gibt es einen direkten Link zur Redaktion, damit Fragen, Wünsche und schnelle Hilfebedürfnisse dringender Art schneller und effektiver an die richtige Adresse geraten.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Mit einem Klick öffnet sich die Seite in einem größerem Format: Das Wohnzimmer von jetzt.de: die neu gestaltete Kosmos-Seite...

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

...auf der es für Fragen, Wünsche und Probleme ab sofort einen direkten Kontaktlink zur Redaktion gibt.


3. Ressorts Was ist neu? Jedes Ressort hat ein eigenes Icon. Die Ressorts Grün und Reise fallen weg, da sie wenig genutzt wurden. Wir finden es schöner, Texte zu diesen Themen in die schon vorhandenen Ressorts zu integrieren.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


4. Deine jetzt-Page und die Cockpitleiste Was ist neu? Du hast mehr Möglichkeiten: Die Loginleiste ist jetzt rechtsbündig. Um dich einzuloggen, klickst du einfach einmal auf ‚Login’ und schon öffnet sich ein Schwebefenster, in das du deinen Usernamen und dein Passwort eingeben kannst. So gelangst du zur altbekannten Cockpitleiste. Hier hat sich bloß das Abo-Icon geändert. Statt eines Blattes werden deine Abos nun durch einen kleinen Sammelkasten symbolisiert. Klickst du diesen an, siehst du schnell, dass es hier nun auch die Möglichkeit gibt, eine Liste von Lieblingstexten anzulegen. Als Lieblingstext angezeigt wird automatisch derjenige, dem du einen Lesenswertpunkt zuteilst.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Deine neue jetzt-Page enthält zahlreiche erweiterte Funktionen. Was auf den alten jetzt-Pages oft durch die Änderung der Namens- oder Ortsangabe eingerichtet wurde, lässt sich nun großformatig auf die ganze jetzt-Page schreiben: Dein Satz.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Mehr Möglichkeiten: die neue jetzt-Page Anzeigelisten wie beispielsweise die deiner Freundesliste, deiner Psychotestergebnisse und Lebenswertlisten findest du fortan unter deinem Gästebuch. Du kannst diese Anzeigen über die neuen Profileinstellungen bearbeiten. Durch diese bekommst du verschiedene neue Möglichkeiten, dein Profil zu gestalten. So ist es jetzt etwa möglich, deinen eigenen Twitterfeed auf die jetztpage zu importieren – sofern du Twitter nutzt. Außerdem hast du die Möglichkeit, dir auf der jetztpage alle von dir im Kosmos abgegebenen Kommentare auf einen Blick anzeigen zu lassen. Und du kannst auf deiner jetztpage nun auch anzeigen lassen, in welchen Gruppen des Kosmos du Mitglied bist.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Mit einem Klick öffnet sich die Seite in einem größerem Format. Die Nachrichtenleiste, in der angezeigt wird, wer von deinen Freunden sich gerade eingeloggt, ausgeloggt oder deine jetztpage angesehen hat, ist aus der Cockpitleiste an den unteren, linken Bildschirmrand gerutscht und schwebt bei einer Aktion automatisch hervor.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Kommt jetzt von unten links: Die Nachrichtenleiste


5. Botschaften Was ist neu? Die Botschaften haben ein aufgeräumteres Layout bekommen. Alle die Botschaften betreffenden Links sitzen nun in einer Reiteroptik direkt über dem Posteingang. Die Möglichkeit, die Botschaften auch zu durchsuchen, steht auf unserer Agenda ganz oben.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Sie haben Post: Deine jetzt-Botschaften sind übersichtlicher als bisher. Mit einem Klick öffnet sich die Seite in einem größerem Format.


6. Texte 6.1 Texte schreiben Was ist neu? Wir haben die Labelauswahl direkt in das "Text verfassen"-Formular integriert. Es ist nun auch möglich seine eigenen Texte im Nachhinein umzulabeln. Desweiteren musst du für die Textformatierung ab sofort keine umständlichen Codes mehr eingeben, sondern kannst auf Knopfdruck fetten, schrägen, unterstreichen und vieles mehr.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

6.2 Texte allgemein Was ist neu? Sowohl redaktionelle, als auch Usertexte werden mitsamt Fotos nun in einem größeren Format angezeigt. Die Textoptionen sind insgesamt aufgeräumter.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Größere Fotos, bessere Lesbarkeit: die neue Artikelseite


7. Kommentare Was ist neu? In den Kommentaren werden Links zu zu youtube oder vimeo-Videos nicht mehr nur als Code angezeigt, sondern automatisch visualisiert.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Fazit Du siehst: Wir haben nicht alles anders, aber einiges besser gemacht. Das jedenfalls ist unser Ziel, an dem wir weiter beständig arbeiten werden. Wir wollen, dass der jetzt-Kosmos seinem Namen gerecht wird und ein gegenwärtiges Erscheinungsbild hat. Gleichzeitig wollen wir, dass der jetzt-Kosmos der sympathische Ort bleibt, an dem man sich gerne aufhält, weil man hier tolle Leute treffen, gute Texte schreiben und neue Ideen bekommen kann. Damit dies gelingt, wollen wir mit dir zusammen jetzt.de immer weiter verbessern. Wir freuen uns auf deine Rückmeldung.

  • teilen
  • schließen