(Arsch-)Bombige Ideen für die Umwelt

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Die arschige Idee

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Um die Mitbürger dafür zu sensibilisieren, dass immer noch viel zu viel Abwasser ungefiltert in die Flüsse geleitet wird, hat eine chinesische Werbeagentur diese Popo-Plakate entworfen. Die sollen über eben solche Abwasser-Kanäle gespannt werden und so Aufmerksamkeit auf ein stinkendes Problem lenken. +++ Die noch viel arschigere Idee Die kommt von Greenpeace - sozusagen als Randnote zum samstäglichen Licht-Aus-Dings der Bild-Zeitung. Der

lässt sich kurz zusammenfassen: solange dir das Licht nicht aus dem Hintern leuchtet, kaufe Energiesparlampen.

  • teilen
  • schließen