Spooky und Puppi

www.
dirk-vongehlen
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

www.builtny.com und www.interpolnyc.com Gute Idee: Eine Puppe im Video. Die New Yorker Band Interpol lässt im Clip zu „Evil“ Norman auftreten. So haben Fans auf der Band-Webseite den Hauptdarsteller aus dem Video jedenfalls genannt. Es handelt sich um eine menschengroße Puppe, die den Song mit einem apathischen-beängstigenden Gesichtsausdruck singt. „Spooky“ sollte der Clip nach dem Willen von Regisseur Charlie White werden. Das ist dem 32-Jährigen gelungen. Auf der Interpol-Webseite kann man sich davon überzeugen: unter „Videos“ kann man Norman in Aktion sehen. Mehr über Charlie White und seine verstörende Kunst gibt es hier. Schlechte Idee: Eine Frühstücks-Tasche für Angeber – im Kindergarten, in der Schule, in der Uni oder im Büro: mit dieser Lunch-Box zieht man alle Blicke auf sich – und hat anschließend keine Ruhe mehr, um genussvoll zu speisen.

  • teilen
  • schließen