Such Great Heights: Ideen von der Post

Die US-Band Postal Service zeigt, wie gute Musik wie Werbung und Film ausgeliefert wird
stefan-winter

Gute Idee: Werbesongs spielen

Ben Gibbard, Sänger der Band Death Cab For Cutie betreibt gemeinsam mit dem Produzenten Jimmy Tamborello das Projekt Postal Service, bei dem keine Briefe, sondern sehr schöne Songs ausgeliefert werden. Das führte schon Ende 2004 zu Verstimmungen mit dem gleichnamigen amerikanischen Briefversender: Damals spielten Ben und Jimmy vor Mitarbeitern der amerikanischen Post. Jetzt ist rausgekommen, dass einer der größten Konkurrenten des US-Postal Service den vermeintlich bekanntesten Song der Band (Such Great Heights) für Werbezwecke verwendet. In diesem  Werbespot kann man das sehen oder unter whiteboard.ups.com im Web begutachten.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Bild: postalservicemusic.net 

Noch bessere Idee: Filmkarriere machen

Doch es gibt noch bessere Nachrichten von Ben und Jimmy. Zwar noch keine Ankündigung einer neuen Platte, aber einer großen Filmkarriere: In der Verfilmung von David Forster Wallace "Brief Interviews With Hideous Men" wird Ben - laut - die Rolle des Harry übernehmen. Zu sehen irgendwann im Laufe des Jahres - in amerikanischen Kinos.

  • teilen
  • schließen