Was sind das für Schuhe? Meistens keine, denn Miss Rose alias Lonelygirl15 räkelt sich gern barfüßig auf ihrem Bett, während sie Recherche betreibt. Schließlich müssen die kleinen und feinen Lebensweisheiten ja mit Tatsachen untermauert sein, wenn sie über Webcam in alle Welt verstreut werden!

437670

Wo kommen diese Schuhe her? Tja. So genau ist das nicht zu sagen, denn Jessica Lee Rose ist meistens das mysteriöse Lonelygirl, das schüchtern mit dem Köpfchen wackelt, „Hi guys“ in die Kamera haucht und dabei das lange Prinzessinnenhaar zurückwirft. Das reicht dann auch schon, um die vielen Fans ihres Online-Tagebuchs glauben zu machen, es handle sich tatsächlich um das süße kleine Mädchen von nebenan. Selbst schuld wer das glaubt, denn angeblich ist das intime Erzählen vor der Webcam ein riesen Fake von Filmstudenten. Also doch nix mit der barfüßigen Authentizität, was aber die wenigsten daran hindert, sich auf

zu klicken und das neuste über Küssen, Lesbensex und Hausarrest zu erfahren. Aber immerhin reichte das für Jessica Lee Rose, um den Webby Award für die beste Darstellerin abzuräumen. Wo gehen diese Schuhe hin? Wahrscheinlich wird sich Miss Lee Rose Schuhe anschaffen müssen. Denn wenn sie wirklich was drauf hat, könnte der Webby-Award der Beginn einer großen Karriere sein. Wenn die gelegentlich durchscheinende Naivität allerdings nicht gespielt ist, könnte es problematisch werden. Bleibt nur zu hoffen, dass das ganze Gerede von wegen unerfahren auch beim Gerede bleibt. Nicht dass die Weiterentwicklung der Webcamspielchen plötzlich nicht mehr auf YouTube laufen darf. Wäre doch schade, denn ein woher wüssten wir sonst, dass 66,6 Prozent der Menschen den Kopf beim Küssen nach rechts neigen?!?