Because my bearings froze up after I left my board on the rack. #moronsNotMormans #dadSaysNoGripInHisWhip

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

@postcereals explain to us how using skateboarding to sell your unhealthy product makes you original? 📷 @joeybrezinski

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

Life in the fast lane. #FeelingTheWindInMyToes #youreWastingGas 📷 Steve Healy

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

The kickstick, helping you look dumber than an electric Longboarder. #fuckingPush #thisIsNotSkating #megaUNfun

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

Why buy Nike's new Nyjah shoe, when you can have this. #boardfeel #lugz #skaterOwnedAndOperated 📷 @michael50mejia

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

I like Goooooaaaalllllllllld #goldenBoi #runaway #allforfashion 📷 @elijahpridgen

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

@nickelback more like nickel whack. "Lookit, this poser's whack, every time I do it makes me laugh" #nickelwhackOfficial #notAFriendOfTheMag

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

When you're sick of pushing from spot to spot. #savingThoseLegs #NoCarThritis #sidewalkLegal #plaidShorts

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

Now you can be a douche bag on and off the road. #SFStarterKit #longBoring 📷 @kook_of_the_day

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

And you thought walk the dog was only a yoyo trick. #yoyoHulaHoopSkateboard #urbansnowboarding #onlyinthemarina 📷 @lainlowis

Ein von WhyIdontskateboard (@whyidontskateboard) gepostetes Foto am

So heißt der Account:

instagram.com/whyidontskateboard/

Dem solltest du folgen, wenn …

… du es lächerlich findest, wenn Anzugträger sichtlich wacklig auf Longboards zur Arbeit rollen. Wenn du dich ärgerst, wenn einer Versicherung, die mit ihrer Werbung junge Menschen erreichen will, wieder mal nichts Besseres einfällt, als einem Model ein Skateboard in die Hand zu drücken. Kurz: Wenn du Skateboarden als Subkultur und Sport magst, über die peinlichen Versuche aller Möchtegerns, sich mit einem Skateboard Coolness zu verschaffen, aber den Kopf schütteln musst

Dahinter steckt …

… Josh Robertson, ein Skater aus San Francisco. Früher arbeitete er als Teammanager einer Skate-Firma, heute ist er Erzieher in einer Kindertagesstätte.

Zu sehen sind da …

… Skaterkids auf Müslipackungen, die Teenager zum Kauf anregen sollen. Seltsame Neuerfindungen von skateboardartigem Gerät aller Art (der Rucksack mit integriertem Skateboard, der Skateboard-Außenbordmotor, die Leine, mit der man sein Brett hinter sich herziehen kann). Models, die Skateboards als Accessoire über den Laufsteg tragen. Skateboard-Barbies, Skateboard-T-Shirts an uncoolen Leuten – also alles, was Menschen das Herz bricht (oder sie zum Lachen bringt), die wissen, was „Mongo-pushen“ bedeutet. 

Mehr Skaten: