Ein Liebeslied für die Blogger - Interview mit Jason von den Sprites

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Ihr habt sowas wie eine heimliche Hymne der Blogosphäre geschrieben. Wie bist Du auf die Idee zu dem Song „I Started A Blog Nobody Read“ gekommen? Auf Eurer Webseite steht, er sei autobiografisch inspiriert ... Das ist leider keine besonders spannende Geschichte. Ich hatte mal ein Blog, damals habe ich ziemlich genau ein Jahr lang jeden Tag Texte gepostet – und auch als einziger gelesen. Ich bin mir zu 99 Prozent sicher, dass niemand auf die Seite geschaut hat – außer mir. Dabei ging es vor allem um mich und um meine nicht-wirklich faszinierende Sicht auf die Welt.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Auf Eurer Webseite gibt es kein Blog. Warum nicht? Mir fehlte der Mut. Aber es ist auch so: Meine Lieder sind sehr stark durch meine persönlichen Erfahrungen geprägt. Was ich zu sagen habe, drücke ich durch meine Lieder aus. Beschreib mal den typischen Blogger. In dem Song heißt es, er ist in eine Mädchen verliebt, die ihn nicht mal kennt und er hasst George Bush. Was noch? Ich glaube, er (oder sie) besitzt jede Menge Listen. Entweder auf Papier oder sogar auf seinem Handy oder PDA. Dabei geht es um so Dinge wie „Bücher, die ich mir noch besorgen muss“ oder „Webseiten, die man kennen sollte“ oder „Leute, die mich verarscht haben“. Der Song klingt aber so als würdest du diesen typischen Blogger eher mögen ... Klar, tue ich das. Ich glaube Blogger sind ein wenig so wie die Leute, die früher Fanzines gemacht haben. Egal ob man die Hefte mag oder nicht, man muss die Leute einfach mögen, die sich die Mühe machen ihre Magazine zu kopieren, einzutüten und zu verschicken – aus einem einzigen Grund; nämlich gehört zu werden. Es gibt jede Menge Blogger, die jetzt über euch schreiben. Habt Ihr es mit dem Song darauf angelegt, zum Gesprächsthema der so genannten Blogosphäre zu werden? Nee, das war ganz sicher keine Marketing-Trick oder so. Aber als wir das Lied fertig hatten, hat jeder gesagt: das wird den Blogger gefallen. Es ist eine Art Liebeslied an all die Schreiber da draußen geworden. Verrat uns mal deine eigenen Bookmarks: Welche Blogs liest du? Ich mag politische Blogs, weil sie dafür sorgen, dass selbst ich mich für Politik interessiere. Welches Blog sollte jemand lesen, der euer Musik mag? Mir gefallen tullycraftnation.com und tinymixtapes.com und auch bubblegum-machine.com Was war der letzte Kommentare, den du in einem Blog hinterlassen hast? Ich glaube es ging um die WM. Es war sowas wie: „Ihr habt ja alle keine Ahung, natürlich sind die Amerikaner die besten im Turnier ...“ Das Album "Modern Gameplay" ist gerade erschienen. Bei NerdWG.org kann man den Text des Liedes nachlesen, mehr über die Sprites gibt es zudem auf myspace.com/sprites

  • teilen
  • schließen