Kommen und Gehen: We Are Scientists

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

[b]jetzt.de: Wo kommt ihr her und was macht ihr dort für gewöhnlich?[/b] Wir kommen aus New York, wo wir gewöhnlich trinkend mit Freunden gefunden werden können. Die einzige Ausnahme ist, wenn wir mit einem seltsamen Freund unterwegs sind, der nicht trinkt. [b]jetzt.de: Auf was freut ihr euch, wenn ihr in München seid?[/b] Auf diesen patentierten bayerischen Charme. Und auf ein gutes Wiener Schnitzel Zigeunerart. [b]jetzt.de: Was habt ihr uns mitgebracht?[/b] Diesen patentierten New Yorker Charme. Wir wissen, dass New Yorker diesen Ruf haben, unhöflich zu sein, egozentrisch und widerwärtig, aber was man wirklich realisieren muss ist, dass wir New Yorker sehr gut aussehen. [b]jetzt.de: Welche Person würdest du gerne in München treffen?[/b] Hmmm. Das ist eine gute Frage. Ich mag Magier. Einen Magier oder einen Zauberer? [b]jetzt.de: Wo ruhst du dich aus?[/b] Ich benutze eine Bibel als Kopfkissen. Ich bin nicht religiös, nur abergläubisch. [b]jetzt.de: Welches Klischee an München gefällt dir am besten?[/b] Dass Münchner fortlaufend sich in Bier marinieren und Trinklieder singen. Ich glaube, das ist mehr ein Oktoberfestempfang, aber für mich ist es immer Oktober in München. Oder wann immer das Oktoberfest ist. Es ist doch sicher im Oktober? [b]jetzt.de: Was denkt ihr, wenn ihr den Namen München hört?[/b] Also natürlich an das Oktoberfest, das „Hofbräuhaus“ in den Innenstadt – vielleicht gibt’s aber noch ein anderes? Meine Eltern sind mit mir dort hingegangen, als ich 13 Jahre alt war. Ich hab’ viel getrunken, dass war das erste Mal, dass ich betrunken war. Ich erinnere mich, dass ich nur zwei Bier getrunken habe und dachte, alles sei okay. Dann musste ich auf die Toilette... Mein Dad musste mich nach Hause tragen. Meine Mutter fand das wahnsinnig komisch. In der Retroperspektive glaube ich, ich war ziemlich blau. [b]jetzt.de: Was muss München tun, damit du hier bleibst?[/b] Meinen Pass konfiszieren und mich ins Gefängnis stecken. Aber es gibt sicherlich noch nettere Wege, um mich hier zu behalten, doch das wäre wohl die sicherste Sache. [b]jetzt.de: Wie willst du hier in München erinnert werden?[/b] Als ein Besucher, aber einer, der die Leute *wirklich versteht*. Oktoberfest, Bier saufen, betrunken in der Gruppe singen – Ich kapier's. [i]We Are Scientists spielen am Montag den 23.08. im 59:1 in München Ihr neuestes Album "Barbara" (Pias/Rough Trade) ist seit Juni erhältlich[/i]

Text: franziska-finkenstein - Foto: Andy Willsher

  • teilen
  • schließen