Der Kultur-Rückblick 2005

Die besten Bildbände für den Rauchglastisch The Stanley Kubrick Archive Gregory Crewdson: 1985 – 2005 Martin Schoeller – Close-Up Wolfgang Tillmanns – Truth Study Center Anton Corbijn – U2 & I Fünf Farben für das Bild des Jahres (Hey! Schwarz ist doch gar keine Farbe!) Safran (wie die Christobanner im Central Park) Umbra (wie die neue Parteifarbe der SPD) Schwarz (wie die Menschen, die in New Orleans starben, weil sie arm waren) Grau (wie der Rauch bei der Papstwahl) Blau und rot (wie die neue Allianz-Arena) Die besten TV-Serien auf DVD The Office Das komplette Box-Sex mit beiden Staffeln und dem herzbrechenden Weihnachts-Special.
christoph-koch
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Die besten Bildbände für den Rauchglastisch The Stanley Kubrick Archive Gregory Crewdson: 1985 – 2005 Martin Schoeller – Close-Up Wolfgang Tillmanns – Truth Study Center Anton Corbijn – U2 & I Fünf Farben für das Bild des Jahres (Hey! Schwarz ist doch gar keine Farbe!) Safran (wie die Christobanner im Central Park) Umbra (wie die neue Parteifarbe der SPD) Schwarz (wie die Menschen, die in New Orleans starben, weil sie arm waren) Grau (wie der Rauch bei der Papstwahl) Blau und rot (wie die neue Allianz-Arena)

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Die besten TV-Serien auf DVD The Office Das komplette Box-Sex mit beiden Staffeln und dem herzbrechenden Weihnachts-Special. Besser war Fernsehen nie. Freaks & Geeks Michigan um 1980. Der wohl schlimmste Ort, heranzuwachsen. Die Freaks und Geeks aus der gleichnamigen Serie schaffen es trotzdem mit Würde – meistens. Lost Die spanndensten Cliffhanger und Plot-Wendungen seit „24” Six Feet Under Auch in der dritten Staffel immer noch sensationell. Life As We Know It Weitgehend unbekannte US-Serie über Hormonstau in der High School – angenehm zotenfrei und ehrlich. The O.C. In der zweiten Staffel etwas seifiger als zu Beginn, aber immer noch die Serie mit der besten Musik Little Britain Die Serie, aus der dir schon über hundert Mal am Tresen erzählt und vorgespielt worden ist Nip/Tuck Selbst, wer bei den OP-Szenen immer weggucken muss, bekommt gute Scripts und vielschichtige Charaktere in der Oberflächenhölle Miami Scrubs Unblutigere OP-Szenen, dafür genau die richtige Mischung aus debilem Quatsch und bartstreichender Lebensweisheit. Curb Your Enthusiasm Das Leben des Seinfeld-Erfinders. Im Grunde genauso wie die Serie damals – nur real und diesmal gibt es keinen einzigen Charakter mehr, den man wirklich mag Family Guy Die erste Serie, die abgesetzt und nach ihrem DVD-Erfolg wieder auf Sendung genommen wurde. Schneller, absurder und böser als die Simpsons.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Das beste Buchcover Tom Wolfe – I Am Charlotte Simmons Fünf Verluste: Arthur Miller, Schriftsteller, 89 Hans Clarin, Pumuckls Stimme, 75 Hunter S. Thompson, Schriftsteller, 67 Erika Fuchs, Donald-Duck-Übersetzerin, 98 Harald Juhnke, Entertainer, 75 Zwei Bücher, die vom Computer beinahe allein geschrieben wurden: • Bastian Sick schickte auch für die Fortsetzung von „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ wieder diverse Stilfibeln von Wolf Schneider durch den Word-Thesaurus • Benjamin von Stuckrad-Barre googelte ein paar Nächte lang durch und veröffentlichte die Ergebnisse in „Was. Wir. Wissen.“. (Fotos: Hatje Cantz; Shout Factory; Farrar, Straus and Giroux)

  • teilen
  • schließen