Jan Böhmermann sagt seine nächste Sendung ab

Laut Medienberichten steht er unter Polizeischutz.
bildschirmfoto 2016 04 12 um 15 33 47

Jan Böhmermann stand in den vergangenen Tagen im Zentrum einer kontroversen Debatte.

Foto: Ben Knabe/dpa

Neue Entwicklung im Streit um das Erdoğan-Gedicht von Jan Böhmermann: Der Komiker hat seine nächste Sendung am Donnerstag im ZDF abgesagt. Dabei hatte der Sender vor wenigen Tagen noch betont, dass das "Neo Magazin Royale" wie gewohnt stattfinden würde. 

Doch jetzt postete das ZDF auf der offiziellen Facebook-Seite der Sendung eine Absage. Grund sei "die massive Berichterstattung und der damit verbundene Fokus auf die Sendung und den Moderator." Eine ZDF-Sprecherin bestätigte die Absage, weitere Details wollte sie nicht nennen. Auch ob die darauffolgende Sendung wieder stattfindet, könne sie zurzeit nicht beantworten.

Die Produktionsfirma btf GmbH und Jan Böhmermann haben entschieden, die für Donnerstag geplante nächste Ausgabe von Neo...

Posted by NEO MAGAZIN ROYALE on Dienstag, 12. April 2016

Böhmermann ist seit dem 31. März quasi täglich in den Schlagzeilen. In der Sendung hatte er ein Gedicht auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan vorgetragen, das ziemlich unter die Gürtellinie ging. Dabei hatte Böhmermann betont, dass man dieses Gedicht nicht vortragen dürfe, weil es eben eine Schmähkritik sei. 

Die türkische Regierung forderte daraufhin von der Bundesregierung, dass der Fernsehmoderator strafverfolgt wird. Die kündigte am Montag an, das zu prüfen und in den nächsten Tagen darüber zu entscheiden.

Noch vor gut einer Woche zeigte sich Böhmermann nach dem Wirbel um seine Sendung entspannt: Er postete auf dem Neo-Magazin-Youtubekanal ein Video mit seiner "Sendungskritik" zum 31. März. Da sitzt er minutenlang Popcorn-kauend auf der Couch. Und sagt zum Schluss nur: "Oh, das Urteil. Fünf von zehn". In der Sendung vergangene Woche verlor er kein Wort in Sachen Erdoğan-Beleidigung.

Dann, vergangenen Freitag, begann Böhmermann, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Er sagte seine Teilnahme an der Verleihung des Grimmepreises am Freitag ab, und ließ am Sonntag die Radiosendung "Sanft und Sorgfältig" ausfallen, die er jede Woche mit Olli Schulz moderiert.  Die Welt und die Hamburger Morgenpost berichteten, dass Böhmermann seit Dienstag unter Polizeischutz stehe.

fran 

Mehr zu Jan Böhmermann:

  • teilen
  • schließen