Jan Böhmermann will "Wetten, dass..?!" zurückbringen

Foto: screenshot

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Es ist ja leider so, dass man Menschen, die hauptsächlich über eine nur schwer aufzulösende Mischung aus Hybris und Ironie funktionieren, nie alles glauben kann – aber gerne vieles glauben will. Gerade wieder zu sehen am Beispiel Jan Böhmermann:

Der hat bei „Fest & Flauschig“, dem Podcast, den er zusammen mit Olli Schulz macht, gerade angekündigt, am kommenden Donnerstag anstelle des „Neo Magazin Royale“ eine Folge „Wetten, dass..?“ inszenieren zu wollen. Mit Baggerwette. Und Kinderwette. Und Bungee.

„Ich moderiere statt meiner Sendung am Donnerstag einfach ‚Wetten, dass..?’. Richtig mit so einer Couch und prominenten Gästen und Wetten. Mit Bagger, Bungee, richtig coolen Sachen“, heißt es in dem Podcast. Und: „Wir baggern seit zwei Jahren am ZDF rum, dass sie uns mal eine 'Wetten, dass..?'-Sendung machen lassen.“ Er meine das übrigens „nicht aus Verarsche oder so“. Er wolle das wirklich machen, „weil ich es schade finde, dass es das nicht mehr gibt. Und weil ich Bock habe, das mal auszuprobieren.“

Und man will ihm das natürlich sehr gerne glauben, weil es ja sicher eines dieser interessanteren Spannungsfelder ergäbe, wenn sich der (vermutlich) ironischste Moderator Deutschlands an der (vermutlich) unironischsten Sendungen Deutschlands versuchte.

Andererseits schreibt Böhmermann auf Twitter, wo der Hashtag #wettendass gerade erwartungsgemäß Fahrt aufnimmt, auch: 

Und das ist ja wiederum die Beschreibung des Auftritts, den Michael Jackson einst in der Sendung hinlegte. Ergo: Blödsinn. Man wird also bis Donnerstag warten müssen, ob sich die Bilder, die der Moderator, seine Autoren (siehe das Bagger-Bild oben) und: das ZDF getwittert haben, bewahrheiten werden.

Die Idee steht übrigens schon länger im Raum. „Beim ZDF“, heißt es bei „Fest & Flauschig“ dazu, „haben die gesagt: Ne, das ist schwierig. Dann denken die Leute, dass ‚Wetten, dass..?’ wieder losgeht und das reißt im ZDF wieder viele Wunden auf, nachher müssen viele Leute weinen. Deshalb durften wir das immer nicht.“ Als das ZDF vergangene Woche allerdings irrtümlich eine alte Folge des „Neo Magazin Royale“ ausgestrahlt hatte, forderte Böhmermann auf Twitter, als Entschädigung einmal „Wetten, dass..?“ moderieren zu dürfen. "Da war ich so beleidigt, da habe ich gesagt: Als Entschädigung will ich aber jetzt 'Wetten, dass..?' moderieren. Da haben die gesagt: Ok!“

 

biaz

 

Auch Hammerhart:

  • teilen
  • schließen