Schaufenster-Kritik: Tausend Watt

Schaufenster sind eine spezielle, aber meist ignorierte Kunstform. Deshalb würdigen wir regelmäßig Münchner Exemplare mit Kurzkritiken. Heute: ein Lampenladen.
juri-gottschall
Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Wer unter Orientierungsschwierigkeiten leidet, kennt es sicher: das Licht zwischen Stiglmaier- und Königsplatz. Ein Leuchtturm, der niemals erlischt. Dieser Lampenladen in der Brienner Straße trotzt sämtlichen Energiepreisen. Tagein tagaus wird das Sortiment hell beleuchtet. Ob das wohl verkaufssteigernd wirkt?


Text: juri-gottschall - Foto: Juri Gottschall

  • teilen
  • schließen