Schaufensterkritik: Frucht regiert!

Schaufenster sind eine spezielle, aber meist ignorierte Kunstform. Deshalb würdigen wir regelmäßig Münchner Exemplare mit Kurzkritiken. Heute: wenn selbst Tulpen nur schmückendes Beiwerk sind.
juri-gottschall
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Frühling, Sommer, Blumen und bunte Farben machen natürlich auch vor dem Lebensmittel-Einzelhandel nicht halt. Auch dann nicht, wenn es so grau ist wie jetzt. Wenn wie hier, in der Augustenstraße, bei einer der wenigen Münchner Filialen des Supermarkts Spar, die Farbkombinationen aus Produkten, Tapeten und Blumentöpfen aber derart sorgfältig sind, muss man schon von einem Gesamtkunstwerk sprechen. „Fruit“-Weetabix, „Erdbeer-Kaba“, „Schoko-Mangos“ oder „Fruity“-Riegel machen schnell klar: Hier regiert die Frucht! Und Gießkannen und Tulpen sind nur noch schmückendes Beiwerk.

  • teilen
  • schließen