Schaufensterkritik: Kamm-Shot

Schaufenster sind eine spezielle, aber meist ignorierte Kunstform. Deshalb würdigen wir regelmäßig Münchner Exemplare mit Kurzkritiken. Heute: Was zum Bürsten.
juri-gottschall
Default Bild

Illustration: Julia Schubert


„Kamm Weninger“ ist ein echtes Fachgeschäft und hat eines der wenigen Schaufenster ohne Würste und Schnitzel an der fantastischen Adresse Viktualienmarkt. Was hier verkauft wird, ist unschwer zu erkennen, nämlich: Kämme. Große, kleine, dunkle, helle und natürlich auch Bürsten, Pinsel, Schwämme und noch einiges mehr. Was? Einfach genau hinschauen. Offenbar gibt man sich größte Mühe, möglichst das gesamte Sortiment in einem sehr kleinen Schaufenster zu präsentieren.

  • teilen
  • schließen