Schaufensterkritik: Klare Bildsprache

Schaufenster sind eine spezielle, aber meist ignorierte Kunstform. Deshalb würdigen wir regelmäßig Münchner Exemplare mit Kurzkritiken. Heute: ein Fotostudio mit Effizienz in Wort und - natürlich - Bild.
juri-gottschall
Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Ein Beispiel für sehr effiziente Schaufenstergestaltung findet sich in der Mariahilfstraße in der Au, wo ein Fotogeschäft eigentlich alles richtig macht: Im Vordergrund zeigt man Beispiele aus dem hauseigenen Fotostudio und im Hintergrund signalisiert eine Sammlung von alten Kameras unmissverständlich, um was es hier geht. Einzig das „Kopien“-Schild, das sich an zwei dünnen Fäden aufgehängt ins Blickfeld des Betrachters drängt, stört die Harmonie ein bisschen. Aber auch das ist eben effizient – mit einem Blick ist schließlich auch hier: alles klar.

Text: juri-gottschall - Foto: juri-gottschall

  • teilen
  • schließen