Wer schläft in welcher Bettwäsche?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Guten Geschmack muss man sich erst mal leisten könnten. Jeder Student zumindest, der einmal versucht hat, sich schöne Bettwäsche anzuschaffen, wird beim Blick in seinen leeren Geldbeutel vermutlich umgehend von seinem Plan abrücken müssen. Es wird ihm dann meist nichts anderes übrig bleiben, als den Bettüberzug zu verwenden, der irgendwie schon das ganze Leben lang da war. Zumindest so lange, bis die neue Freundin vor der Schlafzimmertüre steht. Spätestens dann muss die Wäsche mit dem Wappen des Lieblingsfußballvereins weichen.

Solche Fan-Bettbezüge sind Verkaufsschlager, weil sie deutlich machen, wie ernst es ihren Besitzern mit ihrer Vereinsliebe ist. Aber Bettwäsche sagt nicht nur bei Fußballfans etwas über die Person aus, die nachts in ihr schläft. Bettwäsche lässt Rückschlüsse zu. In welches Material kuschelt sich der Schlafende? Hat er bunte Farben gewählt? Verschnörkelte Muster oder gerade klare Linien? Hat er viel Geld für hochwertige Bettwäsche ausgegeben? Oder das Standard-Ikea-Tuch gewählt?

Unser Fotograf Juri Gottschall hat sich von jungen Münchnern ihre Betten zeigen lassen. Verraten die Muster auf der Bettwäsche das Gesicht ihres Besitzers? Finde es heraus in unserem Bettwäsche-Rätsel. Ziehe einfach mit der Maus die passende Wäsche an die Seite des mutmaßlichen Besitzers.

  • teilen
  • schließen