Brüno trifft auf Eminem: ein Entrüstungs-Ticker

Sacha Baron Cohen bewirbt seinen neuen Film. Eminem ist entrüstet. Wir fragen: Worüber kannst du dich aufregen?
stefan-winter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Im heutigen Tagesticker geht es um dieses Bild. Darauf zu sehen: Der US-Rapper Eminem. Also eigentlich ist er nicht zu sehen. Denn Sacha Baron Cohen versperrt in seiner Rolle als Brüno die Sicht. Bekleidet mit Engelsflügeln und einem Suspensorium schwebte Cohen bei der Verleihung der MTV-Movie-Awards in Los Angeles in den Saal. Dabei fluchte Brüno - ein österreichischer Modejournalist - in einem kruden Deutsch-Englisch, weil er ins Straucheln kam und genau auf Eminem landete. Dem gefiel dies - wie man auf

sehen kann - ganz und gar nicht. Entrüstet verließ er den Saal. PR-Aktion für Cohens neuen Film geglückt. Deshalb jetzt die Frage an dich: Worüber kannst du dich aufregen? Lass deiner Entrüstung freien Lauf - heute im Tagesticker und mit Eminem als Vorbild!

Text: stefan-winter - Foto: reuters

  • teilen
  • schließen