Aus Bavarian Open Radio wird On3Radio

Das im Oktober gestartet Jugendradio des Bayerischen Rundfunks hat einen neuen Namen: Die Leiterin der Zentralredaktion Jugend, Ulrike Ebenbeck, erklärt die Gründe für den Namenswechsel.
dirk-vongehlen

Bavarian Open Radio heißt seit dieser Woche on3radio. Warum das? Ulrike Ebenbeck: Der Bayerische Rundfunk hat die Entscheidung getroffen, eine neue multimediale Jugendmarke aufzubauen. Mit dem neuen Namen soll der trimediale Ansatz des Jugendprojekts deutlich werden. Unter dem Titel „On 3“ sollen dabei die zahlreichen Jugendangebote in Radio, Fernsehen und im Internet noch intensiver vernetzt werden. Und das bisherige Bavarian Open Radio ist das 24 Stunden Radio-Angebot von On3, deshalb heißt es jetzt auch so.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Es wird auch deutsch ausgesprochen: On3Radio? Genau. Und unser Download-Angebot, das bisher Bavarian Open Source hieß, heißt jetzt ganz einfach on3laden. On3 ist die Dachmarke für Jugendangebote im BR. Die Webseite ist seit gestern in schwarz-weiß. Ändert sich darüberhinaus noch mehr? Wir haben seit heute auch ein neues Sounddesign, das wir über einen Wettbewerb unter Kreativen, DJs und Künstlern gefunden und entwickelt haben. Das ist aber erstmal alles, was sich ändert. Die inhaltliche Ausrichtung bleibt gleich: Wir wollen das Radio für die Szene in Bayern sein, das auch viel für die Nachwuchsförderung tut, zum Beispiel dadurch, dass wir ganz viel bayerische Newcomer spielen. Und das Bavarian Open Festival heißt dann zukünftig auch anders? Das wird auch unter dem neuen Namen geführt. Genau wie die anderen Aktivitäten auch. Wir werden zum Beispiel im Sommer eine neue Lesereihe starten und werden auch immer weiter an dem Programm von On3Radio arbeiten. Mehr zum Thema auf jetzt.de >> Im Oktober 2007 sprachen wir mit den Moderatoren Nina und Laury über den Start von Bavarian Open Radio. >> Ein Jahr davor, sprach der BR-Hörfunk-Direktor Johannes Grotzky im jetzt.de-Interview über die Pläne zu einer "jungen Welle" im Bayerischen Rundfunk

  • teilen
  • schließen