Hot Chips am Super-Tuesday: Das wird die Woche

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wichtige Termine: Der Dienstag bekommt in den USA ein „Super“ vorangestellt. In 22 Bundesstaaten finden dann nämlich die Vorwahlen zur Präsidentschaftskandidatur statt. Am Donnerstag beginnt in China das neue Jahr im Zeichen der Ratte, und in Berlin die Berlinale. Am Freitag fängt die jährliche Münchner Sicherheitskonferenz an und mit ihr der übliche Demonstrationsreigen.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Bild: afp Satz der Woche auf jetzt.de: „Wer braucht schon Badezimmer, wenn man einen Donnerbalken hat“, der Kommentar von jetzt-User uther_the_puter im Tagesticker zum Film „Into the Wild“. Wie so ein Donnerbalken aussieht oder funktioniert ist mir zwar nicht ganz klar; es macht aber Spaß, darüber zu spekulieren. Song der Woche: Ready for the Floor von dem granatenmäßig superen neuen Hot Chip-Album Made in the Dark. Das kracht und groovt und reißt sogar Leute wie mich, die gar keinen Elektro mögen, sehr mit. Vermutlich, weil es ein bisschen nach den durchzechten Big Beat-Tanznächten Anfang des Jahrtausends klingt. Welche Alben erscheinen: Am Freitag erscheint „Dive Deep“ von Morcheeba. Und ein Greatest Hots-Album von Morrissey, auf dem die Haupthits der letzten drei Alben kompiliert sind. Für Fans also nicht unbedingt notwendig. Welchen Film sollte man gesehen haben? Streets of Rio ist ein aufregender Film über eine Jugend in den brasilianischen Favelas und noch ein bisschen härter als der Über-Slumepos City of God. Hier kannst du ein Interview mit Regisseur Alexander Pickl lesen. TV-Erkenntnis: jetzt.de-Autor philipp-mattheis kommt nicht nur gut an der PC-Tatstatur zurecht sondern auch auf der Mattscheibe bei Stern TV. Nummer 1 der Single-Charts: Bleeding Love von Leona Lewis. Entdeckung im Super-Markt: Die Maischips aus der dm-Bio-Reihe Alnatura. Mit Junk Food fürs gute Gewissen hat der Weltverbesserungskonsum definitiv einen neuen Höhepunkt erklommen. Und nach dem Verzehr einer Tüte klopfen wir uns selbstgefällig aufs Bäuchlein, weil „Die sind ganz ohne Geschmacksverstärker, und schmecken trotzdem voll lecker.“ Wichtigster Link: Ich kann Stunden damit verbringen, Filmkritiken zu lesen, Trailer zu gucken und mich schnitzelhaft auf all die tollen neuen Filme zu freuen – die ich mir dann doch wieder nicht ansehen werde. Um das zu tun, besuche ich am liebsten die Filmlounge bei Nerve.com Wichtigste Eltern-Sorge: Hast du die Katze gefüttert? Hoffentlich bald vorbei: Der grassierende Motto-Party-Wahn. Vor lauter Kostümplanung kommt man ja zu nichts mehr.

  • teilen
  • schließen