jetzt.muenchen vom 20. Dezember

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Flachfernseher, Mikrowelle, Induktionsherd – die Wohnwürfel in der Münchner Studentenstadt sind technisch auf dem neuesten Stand, sie haben nur eine Nachteil: Der ganze Luxus verteilt sich auf gerade mal 8 Quadratmeter. Wir haben Studenten, die dort seit einem Monat wohnen, nach dem Alltag in Münchens kleinstem Dorf gefragt. Außerdem bereiten wir dich auf der jetzt.muenchen-Seite tiptop auf die Führerscheinprüfung vor, indem wir uns von den Fahrlehrern der Stadt erzählen lassen, wo die größten Prüfungsfallen lauern: Spurwechsel auf dem Mittleren Ring, Führerscheingrab Fürstenriederstraße oder der gemeine Trick mit den vier Bushaltestellen – wir klären auf. In den Briefen beklagt sich Sophie bei Fabian, dass er ihren Geburtstag bereits zum zweiten Mal hintereinander vergessen hat und in der Verstanden-Liste warten wie immer jede Menge guter Must-Haves fürs Hirn. (Fotos: Judith Röder)

  • teilen
  • schließen