Look back in anger: Warum 2006 richtig Scheiße war

Sommermärchen, Sonnenschein und auch sonst alles super? Von wegen – 2006 war auch das Jahr der hässlichen Tiere und schlimmen Gemüse. Ein Blick zurück im Zorn.
roland-schulz
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ein Baby namens Suri Bescheuerte Namen von Promi-Kindern Suri (Tochter von Katie Holmes und Tom Cruise, geboren am 19. April 2006) Shiloh Nouvel (Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt, geboren am 27. Mai 2006) Prinz Hisahito (Sohn von Prinz Akishino und Prinzessin Kiko vom japanischen Kaiserhaus, geboren am 6. September 2006) Jayden James (Sohn von Britney Spears und Kevin Federline, geboren am 12. September 2006) Johan Riley Fyodor Taiwo Samuel (Sohn von Heidi Klum und Seal, geboren 22. November 2006) Bailey Linda Olwyn Willis (Sohn von Stella McCartney und Alasdhair Willis, geboren am 8. Dezember 2006)

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Recce-Tornados hoch drei Schlimme Abkürzungen LOHAS („Lifestyle of Health and Sustainability“) Angeblich der neue Lifestyle-Trend: Alles Bio, alles ökologisch korrekt. Ausgerufen im langen Sommer.) Recce-Tornado (Reconnaissence-Tornado. Aufklärungsversion des Kampfflugzeugs Tornado. Wurde Ende Dezember von der NATO bei der Bundeswehr für Einsätze im umkämpften Süden Afghanistans angefordert) Web 2.0 (Inflationär gebrauchter Kampfbegriff für ein neues Internet, das wie das alte ist, nur besser.) Brangelina (Kurzform für das Paar Angelina Jolie und Brad Pitt, die 2006 beginnen, durch Adoptionen Afrika im Alleingang zu retten). Siemens-BenQ (Kunstname für einen neu geschaffenen Handy-Konzern, der bald nach dem Entstehen auch schon wieder Konkurs anmeldet.) PisaPlus (Extra-Untersuchung der Pisa-Studie, die im November 2006 erschien. Stellte deutschen Lehrern ein schlechtes Zeugnis aus: Sie würden zu schematisch unterrichten, ihr Fachwissen lasse zu wünschen übrig.)

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Bruno, Problembär Hässliche Tiere Problembär Bruno, der Löwe Goleo, Heuschrecken (Untergattung Hedgefonds) sowie der Habicht und die zwei Schwäne auf Rügen, die als erste Wildvögel in Deutschland an der Vogelgrippe sterben.


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Foffi und Gsell Trennungen Paul McCartney – Heather Mills Dieter Bohlen – Estefania Küster Ferfried „Foffi“ von Hohenzollern – Tatjana Gsell Pamela Anderson – Kid Rock Kate Hudson – Chris Robinson Whitney Houston – Bobby Brown Britney Spears – Kevin Federline Beschissene Tage 3. Februar, 29. März, 16. April, 4. Mai, 1. Juli, 26. Juli, 24. September, 26. September, 23. Oktober, 27. November, 3. Dezember.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Pluto, Ex-Planet, hier zweiter von rechts Gekündigt, rausgeschmissen, abserviert Thomas Lawinky: Der Schauspieler des Frankfurter Schauspielhauses fliegt raus, nachdem er während einer Vorstellung den FAZ-Kritiker Gerhard Stadelmaier beschimpft hatte. Pluto: Der Ex-Planet bekommt im August die Planetenwürde aberkannt, da er nicht wie jeder andere ordentliche Planet die Umgebung seiner Umlaufbahn frei von anderen fliegenden Objekten gehalten hat. Der Angestellte Udo Gerwin und fast 2000 weitere Beschäftigte der ehemaligen Handysparte von Siemens-BenQ: Nach der Pleite des Konzerns stehen große Teile der Belegschaft vor dem Nichts. Donald Rumsfeld: Nach der schweren Niederlage der Republikaner bei den Kongress- und Senatswahlen im November will Präsident George W. Bush seinen umstrittenen Verteidigungsminister entlassen – der tritt daraufhin lieber selbst zurück. Die Universitäten in Heidelberg, Freiburg, Tübingen, Würzburg, Bremen und Aachen sowie die FU Berlin: In der so genannten „Exzellenz-Initiative“ müssen diese Unis gegen die Münchner LMU, die TU München und die TU Karlsruhe zurückstecken, die zu „Elite-Unis“ gekürt werden.


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Zwiebel, vor Häutung und Abstieg als Fischbeilage Das schlimme Gemüse Zwiebel (Dank an Günther Grass und Bastian Sick)

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Saturno plus Papst Modesünden Der „Saturno“: Diesen runden roten Hut mit breiter Krempe trug Papst Benedikt XVI. während einer Generalaudienz im Vatikan – und verhalf der klerikalen Kopfbedeckung, die zuletzt Johannes XXIII. (1958-1963) getragen hatte, zu einem Comeback. Der Haarreif: Das Hass-Objekt der Fußball-WM – ohne Haarreif gingen manche Spieler nicht mehr auf den Platz. Besonders Italiener und Stürmer. Die Leggins: Die Kinderbekleidung schafft aus unerfindlichen Gründen ein Mode-Comeback.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Floyd Landis Nepper, Schlepper, Bauernfänger Genforscher Hwang Woo Suk aus Südkorea, der embryonale Stammzellen zu klonen versuchte – und dabei Erfolge feierte, die er allesamt gefälscht hatte Rad-Profi und Tour de France-Sieger Floyd Landis, der bei einer Alpen-Etappe einen vernichtenden Leistungseinbruch erlebte – und prompt am nächsten Tag allen anderen davon radelte, frisch wie der junge Morgen. Er war gedopt. lonelygirl15: Sorgte erst für intime Videotagebücher auf YouTube, dann für einen Skandal im Web2.0-Land – lonelygirl15 war weder lonely noch 15 noch girl, sondern eine ausgewachsene Schauspielerin. Die demonstrierenden Ärzte während der Proteste gegen die Gesundheitsreform, die lieber Geld verdienten als zu demonstrieren und deshalb Zeitarbeiter als demonstrierende Ärzte anheuerten.


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Axel Schulz Pechvögel des Jahres Harry Whittington: Der Freund des US-Vizepräsidenten Dick Cheney wird von diesem mit einer Wachtel verwechselt. Cheney jagt ihm am 11. Februar zweihundert Schrotkugeln in den Leib. Steve Erwin: Der Australier, der als der wahre Indiana Jones galt, stirbt am 4. September nach einem Stachelrochen-Stich Axel Schulz: Der Profi-Boxer, der monatelang Boxen aß, trank und lebte, wie sein Trainer sagte, wird bei seinem Comeback im November so verprügelt, dass in der 6. Runde Schluss ist. Der Transrapid: Die stets heftigst gepriesene Transportmaschine (beispielswiese in Edmund Stoibers legendärer Rede über die Entfernung des Münchner Hauptbahnhofs zum Flughafen) kracht am 22. September in einen auf den Schienen geparkten Werkstattwagen. Wortschöpfungen, die man schon nicht mehr hören kann Schwarz-Rot-Geil, Döner-Mafia, Generation Praktikum, Gesunder Patriotismus, Musikpiraten

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

H5N1, hier auf Flaschen gezogen Chemische Substanzen Polonium-210 (Radioaktive Substanz, verwendet beim Mordanschlag auf den Kreml-Kritikers Alexander Litwinenko. Er starb am 23. November.) H5N1 (Viren-Typus, ruft die Vogelgrippe hervor, so auch Anfang des Jahres auf Rügen.) Testosteron (Sexualhormon. Im Juli wurde Tour de France-Sieger Floyd Landis des Dopings mit Testosteron überführt.) TGN 1412 (Auf monoklonalen Antikörpern basierendes Medikament. Als sechs junge Briten dieses Mittel im März bei einem Arzneimitteltest gespritzt bekommen, schädigt es alle ihre lebensnotwendigen Organe).


Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Iran-Uran, hier behandelt vom Staatsoberhaupt höchstpersönlich Schlimme Anfänge 10. Januar 2006: Iran nimmt die Forschung zur Urananreicherung wieder auf – ein wichtiger Schritt zum Bau einer Atombombe. 1. Juni: Die Bundeswehr übernimmt das Kommando über die Friedenstruppe ISAF im Norden Afghanistans 14. Juli: Jaroslaw Kaczynski, Zwillingsbruder des polnischen Staatspräsidenten Lew, wird als Ministerpräsident vereidigt. Eine kleine Eiszeit in den inneren wie äußeren Beziehungen des Landes beginnt. 9. Oktober: Nordkorea bestätigt den ersten erfolgreichen Atombombentest. 27. November: Fußballtrainer Christoph Daum zieht es nach sechs Jahren im Exil nach Deutschland zurück. Bis heute hat der einstige Haarproband den 1.FC Köln noch keinen Sieg gebracht. Skelette Die Totenschädel, mit denen deutsche Soldaten eines Gebirgsjägerbataillons in Afghanistan spielten - und die sogenannten „Size Zero“-Schwestern: bis zum Skelett abgemagerte Models und Schauspielerinnen wie Nicole Richie, Keira Knightley, Victoria Beckham und Mischa Barton.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ein Herz für Kinder Sie waren jung und brauchten das Geld Killerpilze Tokio Hotel Gruppe Tekkan

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Do the Heide Simonis Dance Bescheuerte Tanzshows You Can Dance Dancing on Ice Stars auf dem Ice Dancing Stars Das große Tanzturnier Let´s Dance

  • teilen
  • schließen