Was macht eigentlich?

Zum Start des neuen jetzt.de beleben wir eine alte Serie neu: Die jetzt-Originale. Aber erst einmal müssen ein paar alte Helden ran. Heute: brand_new_schmitz und emosozialprodukt
mercedes-lauenstein
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



 Ich heiße Jan Jasper Kosok, bin heute 30 Jahre alt  und war von 2004 bis 2006 auf jetzt.de bekannt als brand_new_schmitz. Dort habe ich vor allem Gedichte über den Herzschmerz einer Generation geschrieben (nicht.) und war mit inilim und kate_moss_marry_me befreundet. Ich wohnte damals in Berlin, habe Volkswirtschaftslehre studiert und freiberuflich gefeiert. Mittlerweile bin ich Online-Chef des Freitag und lebe immernoch in Berlin. Im Internet findet man mich heute auf Twitter, Facebook, Freitag.de und meinem Blog Knicken. Jetzt.de bedeutete damals für mich, mich mit netten Girls direkt aus meiner Umgebung zu verabreden. Darauf gestoßen bin ich durch meinen guten Freund Jan, der mir das Blaue vom Himmel versprach. Als BVB-Fan hätte ich es wissen müssen. Das Erinnernswerteste, was mir dort jemals passiert ist, war Heldenbrands Bot, der ihn in die meistgeklickten User katapultierte, und außerdem der erste je verzeichnete Internet-Shitstorm, der den selben User erfasste und noch etwas pubertär, schrill und rosa eingefärbt klang. Bei Herrn Lobo läuft das heute geschmeidiger. Ein halbes Dutzend ehemalige jetzt-Freunde sind heute noch Bestandteil meines Lebens. Das Schönste auf jetzt.de war der Komm-Küssen-Button. Ohne jetzt.de hätte ich nie erfahren dürfen, wie gut Ji-Hun (Berlin) und Katrin (München) zusammen passen. Sie sind heute immer noch in Berlin zu bewundern. Von jetzt.de gelernt habe ich was Apfel+R mit ganz normalen Menschen machen kann.



Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Ich heiße Lisa Rank, bin heute 26 Jahre alt und war von 2003 bis 2007 auf
jetzt.de bekannt als emosozialprodukt, von 2006 bis heute als lisa-rank. Dort habe ich vor allem Geschichten gelesen und selbst geschrieben und war mit einigen Menschen erst online und später auch offline befreundet. Ich wohnte damals in Berlin, habe 2004 mein Abitur gemacht und danach studiert. Mittlerweile bin ich Online Konzeptionerin in einer Agentur für Digitale Markenführung, habe einen Roman geschrieben und lebe nach einem kurzen Abstecher nach Hamburg wieder in Berlin. Im Internet findet man mich heute auf www.lisarank.de oder bei Twitter unter www.twitter.com/kumullus Jetzt.de bedeutete damals für mich die Möglichkeit, Texte zu veröffentlichen und direktes Feedback zu bekommen. Darauf gestoßen bin ich durch Teresa, damals zucker bei jetzt.de. Das Erinnernswerteste, was mir dort jemals passiert ist, waren die Menschen, die ich kennenlernen konnte - und dass mein heutiger Agent u.a. dort auf mich aufmerksam geworden ist. Mehrere ehemalige jetzt-Freunde sind heute noch Bestandteil meines Lebens. Das Schönste auf jetzt.de war die Qualität der Texte. Ohne jetzt.de hätte ich nie vielleicht nicht nie, aber später und über Umwege publiziert. Von jetzt.de gelernt habe ich, dass zum Beispiel konstruktive Kritik einen enorm voranbringt und wie schwierig es für Social Networks heutzutage ist, ein qualitativ hochwertiger Filter für gute Texte zu werden und zu bleiben.  

Text: mercedes-lauenstein - Fotos: privat / Collage: Alper Özer

  • teilen
  • schließen