Aktion Licht ins Dunkel. Was muß sein in 2008?

Jetzt haben wir es also wieder geschafft.
max-scharnigg

Jetzt haben wir es also wieder geschafft. Der alte Stollen steht zwar noch auf dem Konferenztisch, vereinzelt hallen noch die „Du, FrohsNeus, gell!“-Wünsche durch die Flure, aber das alles kann nicht darüber hinweg täuschen: zwischen den Jahren ist vorbei. 2008 setzt sich in Bewegung wie eine dicke Dampflokomotive, der Kopf klärt sich und denkt nach all den Rückblicken wieder nach vorne. Das neue Jahr liegt vor uns als großes Dunkel, in das wir langsam erste Leuchtspurgeschosse schießen: Geburtstag im Februar, Urlaub im Mai, TÜV ist im Juni fällig und das Kind von Anne und Jan müsste irgendwann im August kommen. Soweit. Alles andere sind vorerst vage Pläne. Vielleicht endlich mal richtig nach Paris? Vielleicht jetzt noch im Winter die blöde Zahngeschichte angehen? Irgendwas mit Karriere vielleicht dieses Jahr? Oma in Bremen doch noch mal besuchen? Oder Zähne und Karriere doch wieder aufschieben? Ach,…. Was hast du an vagen Vorsätzen für 2008 gefasst, was darf dieses Jahr nicht wieder liegen bleiben? Auf welches unweigerliche Ereignis hast du schon jetzt keine Lust und was wird bestimmt super?

  • teilen
  • schließen