Au Backe, dr' Zoch kütt!

An diesem feierlichen Donnerstag, an dem in Köln traditionell ab elf Uhr die Telefone gegen Pittermännchen eingetauscht werden, soll es auch im Ticker einmal um Karneval slash Fasching slash Ohne mich! gehen.
max-scharnigg
Default Bild

Illustration: Julia Schubert


 Die interessante Nachrichtenlage der letzten Wochen gibt dieses Jahr immerhin genügend Auswahl für Kostüme mit politischem Bezug. Man könnte als Dioxin-Ei gehen, als Korea-Konflikt, Gaddafi dürfte ziemlich häufig vertreten sein, genau wie Guttenberg.
Zu bemitleiden sind hingegen die Verrückten, die für Karnevalsumzüge die berüchtigten Witz-Wagen aus Pappmaché und Maschendraht zusammenbasteln müssen. Die kleben wahrscheinlich immer noch an Stuttgart21 und Sarrazin herum und können wieder mit den Zeitläuften nicht mal ansatzweise mithalten.

Außerhalb der jecken Ballungszentren, kann es einem in diesen Tagen immerhin passieren, dass man von einem entfernten Bekannten zu einer Party mit Motto oder gar Luftschlangenzwang eingeladen ist und deshalb sehr froh wäre, wenn man wenigstens einmal im Leben eine Clowns-Nase oder eine lustigen Hut besessen hätte. Wie kann man dann improvisieren? Auf welche Weise tangiert dich die Karnevalssaison dieses Jahr? Als was verkleidest du dich traditionell und auf welche Rituale legst du im Fasching Wert? Bist du liederfest, wenn du heute aufgefordert wirst auf Kölner Theken zu tanzen?

  • teilen
  • schließen