Bist du auch ein bißchen Wetterfan?

In Amerika jagen Stormchaser den besten Tornados hinterher. Auch in Deutschland gibt es Gewitterjäger und sogar Cumuluswolkenanbeter. Wie ist es bei dir? Schaust du auch manchmal an den Himmel?
yvonne-gamringer

In Amerika ist Unwetterjagen ein richtiger Wirtschaftszweig geworden. Immer im Frühjahr machen sich die Stormchaser auf den Weg in die sogenannte "Tornado Alley" im mittleren Westen des Landes. Sie wagen sich ganz nah an die Stürme heran und sind ganz fasziniert. So eine geführte Tour zu den besten Stürmen kann gut und gerne 2000 Euro die Woche kosten. Zumindest in der Hauptsaison. Auch in Deutschland machen sich Gewitterfans im Sommer auf den Weg dorthin, wo es blitzen soll. Auf mehreren Websites kann man die Entwicklung von Gewittern und Niederschlagsgebieten ziemlich live verfolgen und hinfahren.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Hast du auch ein Faible für Wetterphänomene? Muss ja nicht immer Sturm sein. Gibt ja auch Abendrot-Fanatiker und Cumulus-Wolken-Liebhaber. Oder sagst du: Wetter ist das, was passiert, während ich vor dem Computer sitzen muss?

Text: yvonne-gamringer - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen