Der Abschieds-Ticker

Teile diesen Beitrag mit Anderen:



Die jetzt-Redaktion hat hier jeden Tag – außer an den Wochenenden und Feiertagen – einen Text mit einer Frage veröffentlicht, über die die Leser und User diskutieren konnten. Es waren Fragen zu aktuellen Ereignissen wie einer Wahl oder einem besonderen Fußballspiel oder einem Gesetz für getrennte Fahrradspuren für Frauen und Männer, Fragen zum Jungsein und Erwachsenwerden, zu Eltern und Kindern (und ja, sogar zum Wetter).

Oft waren die Diskussionen lang, intensiv und spannend. Manchmal dauerten sie auch nur drei Kommentare lang und dann ging es um Kaffee und um die Mühsamkeit des Aufstehens (und ja, sogar ums Wetter).

Seit fast einem Jahr gibt es auf jetzt.de ein neues tägliches Format: den Tagesblog. Darin begleitet jeden Tag ein jetzt-Redakteur die Leser durch den Tag und schreibt darüber, was in seiner Welt, in der jetzt-Welt, in der WWW-Welt und überhaupt passiert. Und mit der Zeit hat sich auch dort eine tägliche kleine Diskussion entwickelt. Man könnte auch sagen, es ist ein Ort entstanden, der ein bisschen wie eine Bar funktioniert: Jemand stellt einem kühle Getränke hin und man kann mit anderen Gästen reden.

Wir wollen das Diskutieren und Miteinanderratschen jetzt wieder an einem Ort auf jetzt.de bündeln, und zwar im Tagesblog. Wir werden dort also künftig öfter auch mal eine Frage zum Diskutieren stellen. Für den Tagesticker heißt das allerdings: Goodbye, auf Wiedersehen.

Und weil Abschiede nie so richtig leicht sind, haben wir uns ein bisschen in der Kruschkiste der Ticker-Geschichte umgesehen und ein paar Fakten herausgesucht. Zum Zurückschauen, sich freuen, sich wundern. Was natürlich unten in den Kommentaren ausgiebig getan werden darf. Also: Tschüss, Ticker!

Ein Ticker hatte durchschnittlich 252 Wörter.

Die Top 5 der am meisten kommentierten Ticker waren:
Der "Was'n widerliches Wetter!"-Ticker (1133 Kommentare) Fußball-Fragen zum Wochenstart (1132 Kommentare) Schmeißt du Tassen an die Wand? (1104 Kommentare) Kannst du andere Leute imitieren? (1103 Kommentare) Sollte man erst Deutschland kennenlernen, ehe man ins Ausland reist? (1100 Kommentare) Die am wenigsten kommentierten Ticker:

Die neue Linke. (D)eine Alternative? (2 Kommentare) Vermisst du eigentlich die Sommerferien? (4 Kommentare) Der Jubliäums-Ticker (7 Kommentare) Wo ist der Lärm?! (7 Kommentare) Der Kopiermeister: Messidonna hat wieder zugeschlagen (11 Kommentare) Die fleißigsten Tickerschreiber waren:
peter-wagner (236) christina-waechter (211) philipp-mattheis (154) max-scharnigg (146) nadja-schlueter (108) christian-helten (92) dirk-vongehlen (85) juliane-frisse (46) mercedes-lauenstein (41) charlotte-haunhorst (37) Mit Abstand die meisten Herzen bekommen hat der Ticker zum Tod von Loriot.




Text: jetzt-redaktion - Foto: Marshi / photocase.de

  • teilen
  • schließen