Der Dicker-Ticker

Ab 30 nimmt man pro Jahr ein halbes Kilo zu - einfach so, nur weil man älter wird. Wirst du immer dicker?
jetzt-redaktion
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Das Thema „Zuviel-gefressen-haben“ drängt sich natürlich in dieser Postweihnachtsverdauungszeit gerade zu auf. Weil man ständig Satzfetzen hört wie „Drei Kilo zugenommen“, „ich habe die letzten Tage nur gegessen“ und „Fleisch, immer nur Fleisch“. Und weil man wahrscheinlich tatsächlich zu keiner Jahreszeit mehr ist als in der Adventszeit, die ihren Höhepunkt dann am 25./26. Dezember erreicht. Danach rollt man von Mama gemästet wieder heim und nimmt sich vor, im nächsten Jahr mehr Sport zu machen. So weit so gut. Die darauffolgende Abwärtswelle täuscht aber nicht über eine Tatsache hinweg: Je älter man wird, desto dicker wird man. Unter 25 merkt man davon noch nichts, aber wer auf die 30 zugeht, stellt irgendwann fest: Jedes Jahr wird es so etwa ein halbes Kilo mehr – einfach so, nur weil man älter wird. Diesem Trend kann man sich nur mit Disziplin und viel Sport entgegenstemmen. Ist das bei dir auch so? Wirst du immer dicker? Oder lehnst du es grundsätzlich ab, dir den Kopf über ein paar Pfunde zu zerbrechen?

Text: jetzt-redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen