Der-Filmfreunde-Ticker

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wer im Januar eine goldene Weltkugel gewinnt, der darf sich im Februar wahrscheinlich ebenfalls über einen goldenen Schwertträger freuen - oder auch nicht. Die Vergabe der Golden Globes, zweitwichtigste Preisverleihung der Filmbranche, wird zwar gerne als Stimmungsbarometer für die Verleihung der noch bedeutenderen Oscars betrachtet. Doch längst nicht immer sind sich Hollywoods Auslandsjournalisten, die die Golden Globes vergeben, und die Mitglieder der "Academy of Motion Picture Arts and Sciences", die über die Oscar-Preisträger entscheiden, einig darüber, welche Leistungen im vergangenen Kinojahr preiswürdig waren.    

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Uggie und die goldene Weltkugel. Der Schauspielhund aus dem im vergangenen Jahr in drei Kategorien ausgezeichneten Stummfilm "The Artist" sollte die Trophäe wenigstens auch mal anfassen dürfen, fanden die Kollegen offenbar. Nominiert war Uggie trotz respektabler Leistung nicht, weder für die Golden Globes noch für die Oscars. 

Zum Start der Filmpreis-Saison wollen wir im Ticker heute auf das vergangene Kinojahr zurückblicken: Welche Filme, welche Schauspieler, welche Soundtracks und welche Special Effects sind dir als hervorragend in Erinnerung geblieben? Was hat dir außerhalb der Standard-Kategorien besonders gut gefallen? Ein Dialog, ein Filmkuss, ein grandioser Trailer? Oder war das Filmjahr deiner Meinung nach so unergiebig, dass du höchstens die Kinowerbung loben magst?


Text: juliane-frisse - Foto: AFP

  • teilen
  • schließen