Der Spam-Ticker - Was ist Deine skurrilste Nervmail?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Über Spam rege ich mittlerweile nicht mehr auf. Es wäre auch ziemlich sinnlos bei circa 300 eigenartiger Werbebotschaften pro Tag. Der Spamfilter funktioniert auch verhältnismäßig gut, so dass zumindest nicht mein normaler Posteingang mit Viagra zugemüllt wird. Durchschauen muss ich den Spam-Ordner allerdings trotzdem, weil hin und wieder einmal eine wichtige Mail dazwischen rutscht. Manchmal lese ich die Mails auch, einfach so aus Interesse am Skurrilen. Ich stelle mir dann vor, wie ein paar Russen oder Chinesen mit einem Übersetzungsprogramm überlegen, wie sie mich am ehesten dazu bringen, ihre Mail auch zu lesen.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Geöffnet habe ich folgende: Sie sind genial (Es ging um eine Taschenlampe im Doppelpack für 39 Euro) Fuck my sister (-: (Wegen dem Smiley. Auf den Link habe ich allerdings nicht mehr geklickt.) Iranische Atomtest auf Israel - Westen schlagen zurück ("Besuchen Sie uns noch heute Tim May, Casino Gambling") Eine Mail mit Absender Entscheidungsprobleme (Werbung für den "Botschafter-Chefsessel aus echtem Buffalo Leder" für 229 Euro) Von einem Absender namens "Bauernfeind": BLASEN BLASEN (ohne Sex) (Werbung für Seifenblasen) Was ist Deine skurrilste Spam-Mail? Bitte nur posten, nicht schicken!

Text: philipp-mattheis - Foto: Reuters

  • teilen
  • schließen