Der Wieviel-Gehalt-ist-fair-Ticker

Die Bundeskanzlerin verdient knapp 16.000 Euro im Monat. Findest du, dass das zu wenig ist?
carolyn-steidl
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Angela Merkel verdient 15.832 € brutto monatlich, macht 189.984 Euro im Jahr. Das stand gestern in einem Artikel der Süddeutschen Zeitung, der die Verdienste verschiedener Berufe miteinander verglichen hat. Ein freiberuflicher Schauspieler verdient durchschnittlich 12.000 Euro. Geschäftsführer in Firmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern verdienen durchschnittlich 47.500 Euro im Monat. Wären Politiker nicht viel besser dran, wenn sie in die Wirtschaft wechseln würden? Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann erreicht ein Einkommen von 9,8 Millionen Euro im Jahr. Die Bundeskanzlerin ist aber eine der wichtigsten und auch mächtigsten Personen in ganz Deutschland, arbeitet wahrscheinlich mehr als so mancher Wirtschaftsboss und bekommt trotzdem nicht viel mehr Gehalt. Merkel muss jeden Tag von 7:00 Uhr bis 23:00 Uhr im Kanzleramt sein: Kabinettsitzungen, Staatsbesuche, Akten wälzen, Pressekonferenzen – ein enormes Arbeitspensum das Politiker vollbringen müssen. Findest du es gerecht, dass Politiker im Vergleich zu Managern so wenig verdienen? Oder findest du, dass sie viel zu viel verdienen?

Text: carolyn-steidl - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen