Deutschlands Prenzlauer Berge

Alle schimpfen auf den Prenzlauer Berg. Gibt es auch außerhalb Berlins einen solchen Bezirk? Welches Viertel deiner Stadt ist voller junger Familien und Bioläden?
nadja-schlueter

 

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Kein Stadtviertel Deutschlands muss derzeit so viel Häme ertragen wie der Prenzlauer Berg in Berlin. Böse Witze über die Menschen, die dort wohnen, die Dinge, die sie trinken, die Kinder, die sie haben und die elektronischen Geräte, mit denen sie sich umgeben, sind sogar schon derart oft gemacht worden, dass sie mittlerweile jeden Funken an Originalität verloren haben. Als nächstes versucht man dann, sich ernsthaft und reflektiert damit auseinanderzusetzen, warum es all die Schmährufe auf dieses Viertel eigentlich gibt, so wie Jana Hensel in einem Text für den "Freitag". Der Prenzlauer Berg, schreibt sie dort, stehe exemplarisch für die zu Ende erzählte Geschichte des wiedervereinigten Deutschlands.

So kann man das auch sehen und sagen: Klar, dass irgendwas, das exemplarisch für das ganze Land steht, mal wieder in Berlin zu finden ist. Ist ja auch in Ordnung, denn das gehört wohl zum Aufgabengebiet einer Hauptstadt. Trotzdem gibt es noch so viele andere Städte in Deutschland und in jeder dieser Städte gibt es viele Viertel und jedes Viertel hat seinen Charakter. Da fragt man sich doch: Gibt es nicht überall einen Prenzlauer Berg? Wo in Bremen wohnen all die jungen Familien? Welches Leipziger Viertel gilt als unangenehm durchgentrifiziert? In welchem Teil Würzburgs beziehen überdurchschnittlich viele Haushalte die Gemüsekiste?

Erzähl uns von deiner Stadt oder einer, in der du mal gelebt hast. Gibt es dort ein vergleichbares Viertel? Wie sieht es aus, wer wohnt dort und wie? Leiste deinen Beitrag zur Sammlung der Prenzlauer Berge Deutschlands.

Text: nadja-schlueter - Foto: kulturgestaltung / photocase.com

  • teilen
  • schließen