Die App, die alles sieht

Wieder hast du nichts von dem geschafft, was du dir für heute vorgenommen hast. Und wie du wieder im Stuhl lümmelst! Es gibt Apps, die dir helfen, das Problem mit der Selbstdisziplin zu bewältigen. Zu welchen Mitteln greifst du, um deinen inneren Schweinehund zu besiegen?
jule-lange
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Unangenehme Aufgaben nach hinten zu verschieben ist keine seltene Reaktion auf einen Mangel an Selbstdisziplin. Jeder hat seine eigenen Methoden und Ausreden, um sich selbst zu überlisten. Das CD-Regal zu sortieren war vielleicht wirklich erstmal wichtiger als anzufangen die Hausarbeit zu schreiben. Das hätte dich nur abgelenkt. Wie für so Vieles soll jetzt eine App die Lösung all deiner Probleme sein.  

Die App „SelfControl“ soll dir helfen, wenn deine Selbstdisziplin mal wieder den Tagestiefpunkt erreicht hat. Das Internet bietet gefährlich viele Möglichkeiten, dieses Tief mit unsinnigen Videos und Facebookposts zu füllen. Du wolltest eigentlich nur kurz deine E-Mails checken und zack: sieben Tabs und drei YouTube-Videos später fällt dir wieder ein, woran du gerade arbeitest. Mit der App kannst du für diese Fälle über einen bestimmten Zeitraum all jene Urls sperren lassen, die du vorab in die „Blacklist“ einträgst. Nur auf Seiten, die auf der „Whitelist“ eingetragen sind, kannst du surfen. Das setzt natürlich voraus, dass du beim Erstellen der Liste ehrlich zu dir selbst bist und Facebook ganz klar auf die schwarze Liste setzt. Die Internetfalle wäre damit abgewendet.  

Eine andere Gefahr lauert hinter einen ganz anderen blöden Angewohnheit: einer schlechten Haltung. Woran dich früher deine Mutter erinnern musste, dazu ermahnt jetzt die App „Lumoback“. In Verbindung mit einem Sensorgürtel sendet die App immer dann ein Signal, wenn du mal wieder auf dem Bürostuhl lümmelst oder nach dem Essen eine Überfressen-Haltung einnimmst.  

Für Leute, die glauben sich in Gefahr zu begeben, wenn sie während dem Laufen eine SMS beantworten, gibt es die „Anshin“-App, die das Gerät blockiert, sobald man sich in Bewegung setzt. Blöd nur, wenn man gerade dann einen echt wichtigen Anruf entgegennehmen muss.  

Hast du schon mal eine dieser Apps ausprobiert? Brauchst du auch etwas Unterstützung in Sachen Disziplin? Wie schaffst du es dem Aufschieber-Syndrom zu entkommen? Benutzt du solche digitale Hilfsmittel oder hast du deine eigenen Methoden dich selbst zu disziplinieren?

Text: jule-lange - Illustration: Yinfinity

  • teilen
  • schließen