Die Luft ist raus: Wie fühlst du dich nach wichtigen Momenten?

Wenn man monate-, gar jahrelang auf ein Ereignis hingearbeitet hat und der ist dann vorbei, fühlt man sich oft reichlich komisch. Wie geht es dir, wenn die Luft raus ist?
christina-waechter

Auf das Achtelfinale Deutschland gegen England haben wir uns einige Tage vorbereiten können. Dann, nach nicht einmal zwei Stunden war alles vorbei und obwohl die Spannung groß und die Freude noch viel größer war, fühlt man sich mitunter ein bisschen geschwächt, wenn alles vorbei ist. Wenn man sich selbst lange auf ein wichtiges Ereignis vorbereitet hat und das ist dann geschafft, dann kann es passieren, dass man in ein richtiges Loch reinfällt. Ein Loch, das fast einer kleinen Depression ähnelt. Wie geht es dir, wenn der Tag X vorbei ist? Hast du Strategien für die Zeit danach, die dir helfen, die gute Laune und Spannung zu erhalten?

  • teilen
  • schließen