Drei, zwei, eins - deins?

Der Käufer eines "Luxushandys" bei Ebay hat den Anbieter auf 24.000 Euro Schadenersatz verklagt, weil es sich um eine Fälschung handelt. Zeit, um sich die besten Ebay-Geschichten zu erzählen!
nadja-schlueter

Warum man überhaupt ein sogenanntes Luxushandy haben möchte, sei mal dahingestellt. Ein Mann jedenfalls, der nun 24.000 Euro Schadenersatz fordert, ersteigerte eines bei Ebay, ein Modell von Vertu, für 782 Euro. Als er es Zuhause auspackte und gründlich inspizierte, stellte er fest: Ist gar kein echtes Vertu, sondern eine Fälschung. Daraufhin hat er den Anbieter verklagt, damit er ihn mit dem Ladenpreis des echten Geräts entschädigt. Am Oberlandesgericht Saarbrücken wies man die Klage ab, da der geringe Auktionsstartpreis von einem Euro darauf hingewiesen habe, dass es sich um kein echtes Stück handele. Der Bundesgerichtshof sieht das anders: Niemand muss und kann von einem niedrigen Startpreis darauf schließen, dass eine Fälschung angeboten wird, weil sich der Preis der Ware ja erst aus den Geboten ergibt.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Es ist noch offen, ob der Käufer seine 24.000 Euro Schadenersatz bekommt. Der Fall ist ein Extrembeispiel dafür, welche Geschichten sich hinter Ebay und Internetauktionen verbergen. Eine Bekannte von mir, die bei einem Anwalt arbeitet, erzählte einmal von einer Klage, die daher rührte, dass ein bei Ebay ersteigertes Paar Gummistiefel nicht exakt die gleiche Farbe hatte wie auf der Abbildung im Angebot. Neben einem Griff in die Wundertüte kann das Ersteigern aber auch die schönsten Dinge zutage fördern. Ich habe eine Freundin, deren Kleiderschrank voller Ebay-Stücke ist, eine andere bezieht fast sämtliche Geschenke von dort und ein Freund hat den schönsten Schreibtisch und eine ziemlich schicke Truhe ersteigert. Ich selbst verliere schnell die Geduld beim Stöbern in den Auktionsangeboten, wie ich sie auch auf Flohmärkten verliere. Ich finde mich nicht gut zurecht, wenn Dinge nicht geordnet sind.

Wie hältst du es mit Ebay? Kaufst oder verkaufst du dort gern? Was ist das schönste Stück, das du ersteigert hast? Und gab es schon mal Probleme? Hast du mal etwas gekauft, das dann ganz anders aussah als im Internet dargestellt oder das du aus einem anderen Grund reklamieren musstest?

Text: nadja-schlueter - Foto: afp

  • teilen
  • schließen