Einschlaftipps für Fortgeschrittene

Aus gegebenem Anlass und weil ihr User ja auch mal was von eurem kollektiven Wissen abgeben könnt, soll der heutige Ticker ein besonders wichtiges Thema behandeln
christina-waechter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Berliner Schüler konzentrieren sich auf den Unterricht. Bild: AP Manche Menschen können in Stress-Situationen sehr schlecht schlafen und rotieren dann wie eine Schiffs-Schraube im Bett herum, in der Hoffnung, dass die geeignete Schlafposition sie sofort einschlafen lässt. Ander stehen konsequent auf und beherzigen auch sonst jeden Tipp aus der Apotheken Rundschau. Ganz besonders gelassene Personen dagegen nehmen die akute Schlaflosigkeit einfach hin und verbringen die wachen Stunden damit, sich wichtige Gedanken zu machen. Zum Beispiel darüber, was sie mit einem Lotto-Gewinn genau anstellen würden. Oder was sie sagen würden, wenn ihnen auf einmal der Papst gegenüber stünde. Was machst du bei Schlaflosigkeit? Oder kennst du dieses Phänomen gar nicht? Funktionieren die alten Hausmittel? Schon mal Schlaftabletten ausprobiert? Und welche Gedanken denkst du bevorzugt zwischen zwei und drei Uhr morgens?

  • teilen
  • schließen