Es ist Welt-Aids-Tag. Und wir tickern darüber

Los geht's: An jedem 1. Dezember hüllen sich prominente Menschen in rot, auf facebook können wir virtuell unsere Solidarität ausdrücken. Und was denkst du am heutigen Welt Aids Tag?
christina-waechter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Jeden 1. Dezember werden wir daran erinnert, dass es eine Immunschwäche-Krankheit gibt, für die es keine Heilung gibt. Mit der man sich beim ungeschützten Geschlechtsverkehr anstecken kann. Und die jeden treffen kann. Die gute Nachricht: Deutschland hat mit 3.000 Neuansteckungen pro Jahr die niedrigste Ansteckungs-Rate in West-Europa. Trotzdem: jährlich stecken sich hierzulande 3.000 Menschen mit diesem Virus an, gegen den es kein Mittel gibt. Weißt du schon alles über die verschiedenen Risiken, sich mit dem Virus zu infizieren? Wie hoch ist die Gefahr, sich als heterosexueller Mensch mit der Krankheit anzustecken? Hat sich deine Angst vor der Krankheit in den letzten Jahren verändert? Hast du heute weniger Angst oder mehr?

Text: christina-waechter - Bild: afp

  • teilen
  • schließen