Flatrate fürs Kino? Lohnt sich das?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Ich habs ja schon im Sommer gesagt: Das ganze Leben wird eine Flatrate. Jetzt hat es auch eine große deutsche Kinokette gemerkt und bietet eine Kino-Pauschale an: "Die Flatrate ist ein neues Angebot, das vor allem für die Heavy-User unter den Kinogehern gedacht ist. Mit der Goldcard wollen wir denjenigen ein neues Instrument zur Hand geben, für die der Kinobesuch eine wichtige Freizeitleidenschaft darstellt", erläutert der Pressesprecher der Firma Cinemaxx. Für 250 Euro im Jahr kann man fortan soviel Kino haben wie man will. Interessant, so haben Experten (für Film und Finanzen) errechnet, wird dieses Vielgucker-Angebot, wenn man monatlich mindestens dreimal ins Kino geht. Hältst Du das für viel oder für wenig? Empfindest Du das Angebot als interessant oder schaust Du Dir eh alle Filme daheim am Rechner an? Der jetzt-Ticker geht heute ins Lichtspiel-Haus - und zwar pauschal!

Text: stefan-winter - Foto: ddp

  • teilen
  • schließen