Hast du Angst um den Euro?

Noch immer haben sich die Finanzmärkte wegen der Griechenlandkrise nicht beruhigt. Manche Experten sehen die Zukunft des Euro in Gefahr.
jetzt-redaktion
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Ein Riesenhilfspaket hat Griechenland gerade von der EU und dem IWF bekommen, um seinen Haushalt in Ordnung zu kriegen. Trotzdem reißen die Befürchtungen nicht ab: Zum einen ist immer noch nicht sicher, ob die Milliarden für Griechenland ausreichen. Zum anderen droht dieselbe Problematik nun Portugal und in leicht veränderter Form Spanien und Italien. Bundeskanzlerin Merkel wählte in ihrer Regierungserklärung deswegen auch drastische Worte: "Es geht um nichts anderes als um die Zukunft Europas". Denn, wenn alles schief läuft, kann tatsächlich die Zukunft des Euro auf dem Spiel stehen. Seit fast zehn Jahren kann man in den meisten Staaten Europas mit demselben Geld bezahlen. Man muss seine Mark nicht mehr in Lire oder in Francs umwechseln, wenn man in den Urlaub fährt. Das erleichtert das Alltagsleben. Der Euro schafft aber auch so etwas wie ein Gemeinschaftsgefühl. Durch die gemeinsame Währung ist Europa auch enger zusammen gewachsen. Machen dir die aktuellen Geschehnisse in Griechenland Angst? Glaubst du, die Währungsunion könnte zerbrechen? Oder ist all das Schwarzmalerei?

Text: jetzt-redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen