Hast du schon einmal spekuliert?

Spekulanten haben keinen guten Ruf, besonders zur Zeit nicht. Warst du selbst schon mal einer?
jetzt-redaktion
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

"Ich sag' es dir: ein Kerl, der spekuliert, Ist wie ein Tier auf dürrer Heide Von einem bösen Geist im Kreis herumgeführt, Und rings umher liegt schöne grüne Weide." (Goethe) Auf Spekulanten wird gerade ziemlich geschimpft. Sie sollen an der ganzen Griechenlandmisere Schuld sein und sich außerdem gegen den Euro verschworen haben. Mit komplizierten Derivaten und Short-Geschäften wetteten sie auf einen Verfall der Währung. Durch den Rettungsfonds mehrerer europäischer Regierungen ist ein Crash der Gemeinschaftswährung erstmal verhindert worden. Auf Spekulanten aber wird weiter geschimpft. Mit ihren finsteren Machenschaften, die niemand richtig versteht, bedrohen sie die ganze Weltwirtschaft – so ihre Kritiker. Aber ab wann ist man eigentlich ein Spekulant? Wenn man Aktien besitzt? Oder erst, wenn man mit Derivaten herumzockt? Hast du selbst schon einmal spekuliert? Hast du Aktien? Warum nicht?

Text: jetzt-redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen